Das Leid mit den Plastiktüten im Biomüll

Das Leid mit den Plastiktüten im Biomüll

In dieser Woche hatte ich einen halben Herzinfarkt. Gut, das ist etwas übertrieben. Aber es war so: Ich öffnete morgens unsere eben geleerte Biotonne und was sehe ich? Einen Haufen Plastikmüll. War da jemand geistig umnachtet, fehlt demjenigen das Wissen oder war es ihm einfach egal? Ich kann so was nicht nachvollziehen. Eventuell, weil ich mit Biomüll aufgewachsen bin. Ich komme vom Land, da haben wir früher Kompost gemacht. Später kam dann die Biotonne. Für mich war es also immer selbstverständlich, Biomüll zu sammeln und nicht in den Restmüll zu kippen. Aber auch, dass man keinen Plastikmüll in der Biotonne entsorgt.

Neulich sagte mir aber jemand, dass es für viele auch fremd sein kann, wenn es keine Biotonnen bei ihnen gibt. Oder, dass sie das einfach ekelig finden. Auf diesen Gedanken wäre ich nie gekommen.

Bioabfall

Gesammelter Bioabfall.

Ich sammele meinen Biomüll in einem Plastikmüllbeutel. Dann kippe ich ihn in die Tonne und schmeiße die Tüte in den Restmüll. Ja, da kann ich besser werden, ich könnte auch Altpapier  nehmen, besser als immer eine Tüte zu verschwenden. Entweder müsste ich die Tüte öfter benutzen, oder ich sammel meinen Müll einfach in einer Schüssel, wenn ich nicht so viel Biomüll habe. Ihr seht, es gibt noch einiges zu verbessern. Verzichten tue ich seit langem aber auf die grünen Bioplastikmüllbeutel. Als es die neu gab, habe ich sie auch gekauft, aber erstens siffen die durch – und das ist meiner Meinung nach eklig – und zweitens:

„Bioplastik“-Mülltüte kommt nicht in die Biotonne

Was viele nicht wissen, die „Bioplastik“-Mülltüte für Biomüll sollte besser nicht in die Biotonne. In den meisten Kompost- und Biogasanlagen werden diese Tüten wie normale Plastiktüten als Störstoff aussortiert. Besser ist es, den Biomüll ohne Tüte zum Beispiel mit ein bisschen Zeitungspapier zu sammeln. Wer bislang immer Geld für solche Tüten ausgegeben hat, kann das also ruhig sein lassen.

Tipps für Euch:

Mülltonnen im Schnee.

Mülltonnen im Schnee. Foto: Helge May

  • Warum das mit den Biotonnen in Deutschland so schwierig ist, und wie ihr am besten Müll trennt, könnt ihr hier nachlesen.
  • Mit dem NABU-Müllquiz könnt Ihr auch testen, wie viel ihr schon zu dem Thema wisst.
  • Wer nachlesen will, wie man was trennt, kann das hier.
  • Und für die, die es ganz genau wissen wollen, zeigt der NABU in einer interaktiven Grafik, wohin unser Hausmüll kommt.

 

 

Nicole Flöper

Nicole Flöper

Redakteurin "Naturschutz heute" und Mitarbeiterin der Pressestelle
Nicole Flöper

Letzte Artikel von Nicole Flöper (Alle anzeigen)

8 Kommentare

Fritze

22.08.2018, 07:50

Bei Aldi gibt es jetzt kompostierbare Papier! Müllbeutel. Das finde ich jetzt endlich mal eine gute Sache. Weil der Müllbeutel zuhause war immer unser Problem. Da wurden immer alte Plastiktüten vom Discounter für benutzt.

Antworten
Nicole Flöper

Nicole Flöper

22.08.2018, 08:44

Die gibt es ja nicht nur dort, sondern auch in Drogerien. Ist jetzt nicht unbedingt besser, da die Papiertüten ja etxtra produziert werden. Grundsätzlich sind ja Papier und Pappe immer biologisch abbaubar und werden auch bei der Eigenkompostierung zersetzt. Man muss nur auf Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe achten, die nicht für Kompost geeignet sind (wie Farbe etc.) D.h. man könnte auch Bäckertüten dafür benutzen oder ähnliches, was man eh im Haushalt hat.

Antworten

Ananas

06.07.2018, 20:11

Da kann ich mich Twix nur anschliessen. Wir sammeln auch unsere Küchenabfälle in einem grossen Plastikeimer mit Deckel. Der steht auf dem Balkon und wird alle 3-4 Tage dann runtergebracht. Im Sommer ist das zwar ein bisschen miefig, aber es gibt schlimmeres. Leider gibt es so einige Anwohner, die auch bedenkenlos ihre Abfälle in zugeknoteten Plastiktüten reinwerfen. Ich konnte mich allerdings noch nicht dazu durchringen, das rauszuholen und zu entpuzzlen, obwohl es mir jedes Mal in den Fingern juckt. ..Naja, vielleicht kommt der Tag noch.

Antworten

Twix

18.02.2018, 14:06

Den Bio Müll im Plastikbeutel zu sammeln und den Beutel den wegzuwerfen halte ich auch für eine sehr schlechte Lösung. Da heißt ja , daß immer Plastiktüten im Laden mitgenommen werden oder Tüten gekauft werden. Konsequent ist es, den Bio Müll im Eimer mit Deckel oder ähnlichem zu sammeln (evtl. wenn vorhanden auf dem Balkon lagern) und dann in die Biotonne. Auch der Verpackungsmüll für die gelbe Tonne muss nicht im Beutel gesammelt werden. Einfach lose in die Tonne kippen - wieder eine Tüte vermieden.

Antworten

Bibo

17.02.2018, 21:50

Neulich habe ich auch erstmals Bioplastik-Tüten aus meinem Kompost fischen müssen. Ich weiß nicht, welcher der Mieter sie benutzt. Ist ja schon lobenswert, dass sich einer mit der Tüte auf den Weg zum Kompost macht. Aber wenn der kompostierbare Abfall in der Tüte bleibt, kompostiert er eben nicht, sondern fault.

Antworten

Gero Mensel

17.02.2018, 15:56

Hallo liebe NaBus... bei mir in Berlin Hellersdorf habe ich folgendes erlebt: Regelmässig sammle ich in der braunen Tonne meinen Biomüll. Mein Arbeitszimmer geht nun auf den Hof mit Parkplätzen und eben auch der Bio-Tonne. Und wenn nun die Müllabfuhr kommt, was geschieht dann...??? Zuerst werden die Restmüll-Container entleert und dann - man ist ja gerade dabei - eben auch gleich noch die Bio-Tonnen. Alle in den gleichen Wagen... Warum trenne ich eigentlich, wenn doch alles gemeinsam entsorgt wird. Das ist sicherlich nicht der Sinn der braunen Tonnen. Nachdenkliche Grüße Gero

Antworten
Nicole Flöper

Nicole Flöper

19.02.2018, 07:58

Hallo Gero, ich kann mal bei der BSR nachfragen, wie das dort läuft...VG Nicole

Antworten

Gero Mensel

19.02.2018, 10:23

Hallo Nicole, als ich heute moregn Müll entsorgt habe, da waren die Bio-Tonnen leer und der Restmüll noch da. Eventuell hat sich ja schon jemand beschwerdt? Ich werde das Ganze weiter beobachten und würde mich dann noch mal bei Dir melden. LiGrü Gero

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.


%d Bloggern gefällt das: