MOIN Feldarbeit: Ein Fest für den Kiebitz!

MOIN Feldarbeit: Ein Fest für den Kiebitz!

Das Artenschutzprojekt „Sympathieträger Kiebitz“ ist ein ausgezeichnetes Projekt in der UN-Dekade Biologische Vielfalt! Zur feierlichen Preisverleihung durch die Staatssekretärin des Landesumweltministeriums gab es ein kleines Fest in Bergenhusen mit kurzen Vorträgen und einer Exkursion.

Mehr über das großartige Projekt gibt es hier nachzulesen.

Mit einem vom Traktor gezogenen Planwagen fuhren wir durch die Wiesenlandschaft rund um Bergenhusen, die auch Brutgebiet für den Kiebitz sind. Anschließend gab es ein herrvoragendes vegetarisches Buffet. Ein gelungener Tag für alle Beteiligten und vor allem für die Kiebitze!

 

1 Kommentar

Kathrin Rittmann

25.05.2018, 22:59

Hallo zusammen, Kiebitz mit Kücken habe ich auf der Insel Amrum beobachtet. Liebe Grüße Kathrin

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.


%d Bloggern gefällt das: