Rastvögel Beiträge

Reges Treiben bei Sturm und Hochwasser

Hohe Wasserstände und Sturm aus westlicher Richtung ließen die Rastvögel auf Trischen in den letzten Tagen dichter zusammenrücken – Ein wahres Spektakel auf der Vogelinsel Trischen im Weltnaturerbe Wattenmeer.

Das Lockgebüsch und seine Funktion

Immer wieder wurde mir nun die Frage gestellt, was es eigentlich mit diesem „Lockgebüsch“ auf sich hat. Hier finden Sie eine kurze Erklärung.

Vogelmassen im August

Der August ist ein besonders vogelreicher Monat im Nationalpark Wattenmeer. Neben vielen noch anwesenden Brutvögeln nutzen derzeit zigtausende Mausergäste die Ressourcen des Wattenmeers, um ihr Federkleid zu erneuern. Auch arktische Rastvögel und Durchzügler sind bereits angekommen und fressen sich am reich gedeckten Tisch reichlich Reserven für ihre Weiterreise an.

Ukrainischer Austernfischer auf Trischen

Am 03. und 04. August konnte ich auf der Insel Trischen unter rund 3500 rastenden Austernfischern (Haematopus ostralegus) ein farbberingtes Individuum entdecken. Es stellte sich als sensationeller Fund heraus, denn dieser Austernfischer kommt aus der Ukraine.

Massenmauser – Eiderenten erneuern ihr Federkleid

Um und auf Trischen wird es wieder voll. Tausende Eiderenten (Somateria mollissima) sind hergekommen, um ungestört zu mausern.