Strandfunde Beiträge

Pocken an den Füßen…

… beziehungsweise an den Schuhen.

Räucheraal frei Haus

Letzte Lebensmittellieferung frei Haus: Aal im Spülsaum, schon fertig geräuchert und gesalzen.

Herbstgruß vom Festland

Auch auf dem Festland scheint es Herbst zu werden. Darauf deutet jedenfalls ein letzter Strandfund hin: Eine reife Kastanie lag im Spülsaum.

„Meer“-Kohl

Pünktlich zum Kohlanschnitt auf dem dithmarscher Festland sind nun auch im Spülsaum die Kohlwochen angebrochen: Sowohl Anzahl als auch Diversität nehmen zu. Heute gab es gleich frischen Blumenkohl und Brokkoli.

Riesiger Bernstein?

Neulich am Strand: Man geht über die Insel und zählt Vögel, da stolpert man sprichwörtlich über einen großen Klumpen. Hui, was hab ich denn da, dachte ich, einen riesigen Bernstein? In der Tat, der Klumpen ist durchscheinend rotbraun und riecht nach Harz.