Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.204.107.91.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Martin Achtmann Martin Achtmann aus Berlin schrieb am 27. März 2017 um 13:22:
Alles Gute und viele tolle Erlebnisse, Tore! Habe schon letztes Jahr den Blog von Marco gerne gelesen, und hoffe du hast eine ebenso interessante Zeit !😀
Rainer Salto Rainer Salto aus Helmsand schrieb am 26. März 2017 um 11:22:
Moin, schön, dass es wieder neue Informationen von Trischen gibt. Zu dem aktuellen Foto zur Wattkartierung habe ich eine Frage: woher kommen die "dicken Pfeiler" im Hintergrund? Schöne Monate und viel Zeit für Fotos und Berichte...
Eckhard Eckhard aus Hamburg schrieb am 21. März 2017 um 16:20:
hallo Tore,schön das Du heil rüber-und gut angekommen bist.Gutes Gelingen in all Deinen Dingen.Wir freuen uns auf Deine Erzählungen und Berichte....und....tshüß.....Eckhard.
cubixx cubixx aus Gießen/Mittelhessen schrieb am 21. März 2017 um 8:47:
Einen guten Start in das andere Leben! Ruhiger, gemächlicher, einsamer, selbstbestimmter, aber doch auch nur in Grenzen, denn wie ich dem Blog der Vorgänger entnehme, möchte der Nabu schon ganz gerne auch ein paar verlässliche Zahlen haben. Gibt es feste Zählzeiten? Zahlt der Nabu nur "Unterkunft" und ein Essensbudget oder bleibt nach dem Sommer auch noch was "auf der hohen Kannte"? Ich freue mich auf deine Beträge - hoffentlich kannst du 10-Finger-Schreiben - das hilft 😉 Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit und dass der Kaffee morgens heiß und lecker ist (kannst du kühlen oder musst du mit Milchpulver oder Coffee-Mate leben?!) Beste Grüße, Cubixx
Administrator-Antwort von: Tore
Vielen Dank für die guten Wünsche. Wie im gesamten Nationalpark werden Gastvögel regelmäßig ca. alle 14 Tage zu den Springhochwassern gezählt. Dazwischen werden nochmals gesondert auch alle 2 Wochen alle Gänse gezählt. Im Frühjahr kommt dann noch die Kartierung der Brutvögel hinzu. Das geschieht nicht nur für den NABU, sondern auch für den Nationalpark. Dank Photovoltaik gibt es auch Strom für einen Kühlschrank. Den braucht man bei den derzeitigen Temperature aber zum Glück noch nicht.
Beatrix Krause Beatrix Krause aus Halle schrieb am 6. März 2017 um 9:42:
Hallo Tore, wünsche Dir vorab schon mal eine unschwierige Überfahrt und gutes Ankommen auf Trischen. Freue mich auf Deine Berichte über Beobachtungen. Eine gute Zeit Dir in jeder Hinsicht. Beste Grüße, Beatrix
Anne Anne aus Ostfildern schrieb am 5. März 2017 um 20:11:
Lieber Tore, für Ihre baldige Überfahrt nach Trischen wünsche ich Ihnen alles Gute und natürlich gutes Ankommen auf der Insel. Neben den Schaufensterberichten hat mich die Strandfundeseite in der letzten Saison immer wieder zum Schmunzeln und/oder Nachdenken gebracht. Wenn sie ähnlich wie von Ihrem Vorgänger Marco geführt würde (nochmal großes Kompliment im Nachhinein an dieser Stelle), würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße und viel Freude am Entdecken des neuen Zuhauses! Anne
Nils Nils aus Hamburg schrieb am 1. März 2017 um 15:26:
Noch rund zwei Wochen, dann geht es wieder los. Bin schon gespannt, wer den neue Vogelwart sein wird und freue mich auf neue spannende Geschichten und Fotos von Trischen.
Paul Paul schrieb am 26. November 2016 um 12:24:
Hallo Marco, ich war lange Zeit stiller Mitleser. Ich muss sagen, dass mir dein Blog wirklich immer gut gefallen hat. Ich habe mich immer über neue Artikel gefreut. Wäre toll, wenn der Blog noch weiter geführt wird!!! Weiterhin alles Gute Grüße, Paul
Ralf Wetter Ralf Wetter aus Bad Berleburg schrieb am 18. Oktober 2016 um 13:24:
Hallo Marco, Ich war letztes Jahr mit meiner Frau in Friedrichskoog Spitze im Kurzurlaub. Damals war gerade deine Vorreiterin Kristin Kunze auf die Insel gekommen.Seit dem interesiere ich mich auch für die Insel Trischen.Ich finde es faszinierend und toll ,das sich junge Leute wie ihr, für diesen wichtigen Job einsetzen.Da hätte ich auch mal Spaß dran für eine Saison.Du hast uns wieder mit tollen Bildern ,Daten und Eindrücken versorgt. Dafür danken wir und der Rest der Welt recht herzlich.Wir hoffen es war eine schöne und eindrucksvolle Zeit auf Trischen und wünschen für die Zukunft alles Gute,Glück und Gesundheit und das die Freude an der Natur nie aufhören mag . Gruß aus dem Wittgensteiner Land
Beatrix Krause Beatrix Krause aus Halle schrieb am 16. Oktober 2016 um 21:03:
Hallo Marco, hoffe, dass die Überfahrt problemlos verlaufen ist. Würdest Du mir verraten, wer die tolle Musik macht, die Du zur Untermalung des Regenvideos mit Blick aus der Hütte gewählt hast? Besten Dank und einen guten Start an Land in eine neue Episode des Lebens. Grüße, Beatrix
Fiete Fiete aus Byhleguhre schrieb am 16. Oktober 2016 um 10:15:
Alles Gute für die Zukunft! Vielen Dank für die interessanten Beiträge , es hat mir sehr gefallen. Fiete aus dem Spreewald
Martin Achtmann Martin Achtmann aus Berlin schrieb am 13. Oktober 2016 um 19:28:
Tolles Video Marco; bringt die Herbststimmung wunderbar rüber. Hier ist das Wetter im Moment ganz ähnlich LG Martin
Eckhard Eckhard aus Hamburg schrieb am 13. Oktober 2016 um 18:08:
hallo Vog,elwart !lieber Marco,garnicht so einfach in wenigen Worten alles auszudrücken: Respekt,Achtung,Wertschätzung und ein großes Dankeschön für Deine Arbeit vor Ort und, das wir teilhaben dürfen durch Deine tollen Berichte.Alles Gute,Eckhard.
Rosalinde Link Rosalinde Link aus Neuschönau schrieb am 13. Oktober 2016 um 17:29:
Hallo Marco Robinson, Die Bilder vom 12. Okt. sahen wirklich trübe aus. Das mit der Petroleumfunzel aber schlägt sämtliche Rekorde. Spitzwegs armen Poeten ging es ja regelrecht noch Gold! Ich hätte da so einen Vorschlag: Die Unterstützer vom Nabu spendieren einen Home-Trainer mit Dynamo!😉. Beim Video könnte man es sich glatt in seiner Depri-Ecke gemütlich machen... Aber der Wahnsinn hat Methode: Das geschieht jetzt doch alles nur, damit Ihnen der Abschied von Trischen nicht zu schwer fällt!!! Ganz liebe Grüße aus dem momentan recht stürmischen Mittelgebirge ! LinLin
Beatrix Krause Beatrix Krause aus Halle schrieb am 10. Oktober 2016 um 18:52:
Hallo Marco, besten Dank für die umfassende, informative und vielseitige Berichterstattung von Trischen, habe sie sehr genossen. Wünsche eine gute Abreise ohne Hindernisse und einen spannenden Start ins Leben zurück an Land, mit allem dazugehörigen Trubel. Grüße. Beatrix
Rosalinde Link Rosalinde Link aus Neuschönau schrieb am 9. Oktober 2016 um 8:51:
Moin, Mr. Maier-Robinson! Was für ein symbolträchtiges Bild! Wie lautet der Untertitel? "Abschied" "Robinson haut ab" oder vielleicht "Auf zu neuen Ufern" ? So oder so werden Ihre Berichte fehlen. Ich drücke Ihnen sämtliche Daumen, dass das mit der pünktlichen Abholung klappt und Ihre weiteren Vorhaben nichts im Weg steht!!!😊. Schönen Sonntag und eine sturmfreie Woche, LinLin
Daniel Haase Daniel Haase aus Zweidlen schrieb am 8. Oktober 2016 um 21:32:
Vielen Dank für die vielen Geschichten, Infos, Berichte und Fotos! Fast täglich schaute ich hier vorbei. Viel Spass in der letzten Woche und alles Gute auf dem Festland!
Heinz-Lothar Heimbach Heinz-Lothar Heimbach aus Hamburg schrieb am 7. Oktober 2016 um 19:51:
Lieber Marco, Danke für Ihren letzten Brief mit Inhalt von Christin! Ich bin auf der Anreise nach Amrum bei Freunden in Dagebüll. Wir haben heute alte Trischen-Fotos geschaut und für mich war es wie immer eine schöne Erinnerung an meine Zeit der Robinsonade. Mit herzlichen Grüßen von Heinz- Lothar und Gastgeberin Helga
Tore Vogelwart schrieb am 3. Oktober 2016 um 10:09:
Vielen lieben Dank für all die lieben Grüße und guten Wünsche! Mich freut es sehr, dass Sie so lebhaft an meiner Trischen-Saison teilnehmen und sich von meinen Geschichten und Bildern begeistern lassen. Mit einem Buch muss ich Sie allerdings enttäuschen... Ich glaube nicht, dass sich dies tatsächlich realisieren lassen wird 🙂 Doch machen Sie sich keine Sorgen: meine Nachfolger werden diesen Blog mit Sicherheit weiterführen und so für jede Menge Nachschub an spannenden Geschichten und Erlebnisse sorgen. Herzliche Inselgrüße, Marco
Rosalinde Link Rosalinde Link aus Sylt schrieb am 3. Oktober 2016 um 9:26:
Hallo Mr. Robinson! Die beiden letzten Gästebucheinträge unterschreibe ich mit! Ja und wenn' s ein Buch geben sollte- her damit! Ihr Versorger Axel macht also noch zweimal den "Samstag", nicht den Freitag... Ich bin momentan in Wenningstedt und heute morgen (7:00 Uhr) hat mir der Strand fast ganz alleine gehört - musste ihn nur mit einigen Möven teilen. Was für ein wunderbares Erlebnis! Grüße von Insel zu Insel! LinLin

Zurück zur Homepage