Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 44.211.31.134.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
689 Einträge
Annieta ten Voorde Annieta ten Voorde aus Groningen schrieb am 22. März 2024 um 21:53
Hallo Jacob, ich wünsche Ihnen eine gute Zeit auf Trischen. Ich freue mich auf neue Berichte. Gruß, Annieta
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Hallo Anita, dankeschön! Toll, dass du den Blog verfolgst! Grüße Jakob
Jörg Jörg schrieb am 22. März 2024 um 21:30
Hallo Jakob, ich wünsche Dir einen guten Start auf Trischen. Seit mehreren Jahren bin ich Leser der sehr interessanten Berichte. Viele Grüße Jörg
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Jörg, vielen Dank, schön, dass du auch in diesem Jahr wieder dabei bist! Grüße Jakob
Tim Sundsvall Tim Sundsvall schrieb am 17. März 2024 um 14:04
Hallo Jakob, auch ich bin seit Jahren ein regelmäßiger Trischen-Blog-Leser und gehöre der Gruppe derer an für die dieser Blog wohl am ehesten gedacht war: Menschen dem Vogel(schutz) näher bringen, die bis dahin kaum Kontakt damit hatten. Kein FÖJ, keine Naturschutzstationen, kein Nistkästen bauen. Seitdem ich aber den Blog lese, gehe ich aufmerksamer durch Wald und Flur, verfolge ich das An- und Abschwellen der Gesänge im Lauf der Jahreszeiten und nehme an der Stunde der Winter- bzw. Gartenvögel teil. Und mal auf einer einsamen Insel zu leben und zu arbeiten - das hätte mir auch gefallen. Ich bin schon gespannt auf dieses Jahr, wünsche dir eine gute Überfahrt, wenig Reparaturbedarf an der Hütte und ein glückliches Händchen für die Auswahl von Ausrüstung und Vorrat. Schöne Grüße von Tim
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Tim, schön dass dich der Blog begeistert! Ich wünsche dir für diesen Frühling schöne Beobachtungen. Danke für die guten Wünsche! Schöne Grüße Jakob
Mirja Alexandra Kahle Mirja Alexandra Kahle aus Henstedt-Ulzburg schrieb am 13. März 2024 um 17:54
Moin Jakob, Ich wünsche dir einen guten Start und eine erfolgreiche Saison mit vielen schönen und besonderen Momenten. Bin sehr gespannt auf deine Berichte und freue mich, ein Gesicht zu haben, wenn ich vom Deich in Friedrichskoog Spitze die Insel sehe. Viele Grüße, Mirja Kahle
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Mirja, danke für die guten Wünsche! Ganz viel Spaß in Friedrichskoog, ich winke dann. Viele Grüße Jakob
Atelier Rieter GmbH Ruth Rieter-Schorn Atelier Rieter GmbH Ruth Rieter-Schorn aus Waldshut-Tiengen schrieb am 11. März 2024 um 18:19
Hallo sehr geehrter Jakob Wildraut, betr. Ihrer Packliste, was Sie wohl nicht mitnehmen müssen auf die Vogelinsel Trischen ist Salz. Ist wohl genügend Salz im Salzwasser vorhanden. Wofür Sie Salz benötigen würden? Tja, sollte kein Kühlschrank vorhanden sein, legen Sie die Butter in ein Glas mit Salzwasser und die Butter wird auch im Sommer nicht ranzig. Viele Grüße aus Tiengen, Ruth Rieter-Schorn
Ulrike Ulrike aus Hüttenberg schrieb am 9. März 2024 um 10:37
Moin, moin lieber Jakob, ich freue mich schon sehr auf Deine Erlebnisse und Themen über Trischen und die Natur mit den Vögeln. Gerne wäre ich selbst auch mal dort für ein halbes Jahr, aber das überlasse ich mal den Jüngeren. Ich drücke die Daumen für super schöne Beobachtungen, Begebenheiten und Begegnungen und angenehme Überfahrt! Herzliche Grüße Ulrike
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Ulrike, danke für die guten Wünsche, schön dass du dem Blog folgst, ich hoffe ich kann dir ein paar schöne Eindrücke vermitteln. Beste Grüße Jakob
Anne Evers Anne Evers schrieb am 8. März 2024 um 18:34
Lieber Jakob, ich freue mich mit dir und wünsche dir einen wundervollen Start auf diesem paradiesischen Fleckchen Erde. Behüte es gut und genieße diese unvergesslichen Stunden und Tage. Ich freue mich auf deine Berichte und ein Wiedersehen mit vielen spannenden Trischengeschichten. herzliche Grüße aus dem Katinger Watt nach Trischen und an Axel, sendet deine Vorgängerin
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin liebe Anne, vielen Dank für die schönen Worte und die guten Wünsche! Ich werde berichten und freue mich auch schon auf ein Wiedersehen. Liebe Grüße Jakob
Jörg Claußen Jörg Claußen aus Büsum schrieb am 7. März 2024 um 18:37
Moin Jakob. Ich wünsche dir eine gute Überfahrt und viel Spaß auf diesem einsamen und doch wunderschönen Fleckchen Erde. Bei meinen Fahrradtouren mache ich oft Halt auf der Hallig Helmsand (außerhalb der Brutzeit) und genieße die Ruhe und die Natur. Alles Gute und tolle Erlebnisse. Ich freue mich darauf, mit deinen Berichten von deinem Erlebten zu erfahren und schicke dir dann immer mal einen Gruß auf "deine Insel" Gruß Jörg
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Jörg, danke für die guten Wünsche! Helmsand ist wirklich auch ein toller Ort, ich kenne die Hallig noch gut aus meinem FÖJ in Friedrichskoog. Schön, dass du das Geschehen auf Trischen verfolgst! Viele Grüße Jakob
Beata Schwamborn Beata Schwamborn aus Eschweiler schrieb am 7. März 2024 um 18:15
Hallo lieber Jakob Wildraut, wie jedes Jahr verfolge ich sehr interessiert die Beiträge über die Arbeit und das Leben der Vogelwarte auf Trischen . Herzlichen Dank schon mal vorab , dass Sie sich die Zeit nehmen uns durch ihre Berichte etwas an ihrem Aufenthalt teilnehmen lassen! Viele von Ihren Lesern würden sicher gerne auch eine Zeit auf der Insel erleben dürfen. Ich wünsche Ihnen von Herzen bei all den negativen Einflüssen durch Vermüllung , starken Schiffsverkehr , Klimaveränderung, etc. viele glückliche und beeindruckende Momente .Herzliche Grüße aus dem Dreiländereck bei Aachen sendet Beata Schwamborn
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Hallo Frau Schwamborn, Danke für ihre Grüße und die guten Wünsche! Auf die Arbeit am Trischenblog freue ich mich sehr, schön, dass Sie ihn verfolgen! Viele Grüße aus Freiburg Jakob Wildraut
Karin von Boeckh Karin von Boeckh schrieb am 7. März 2024 um 18:00
Lieber Jakob, oh wie freue ich mich auf Ihre Berichte. Wir sind seit Jahren in das Geschehen auf Trischen und die Erzählungen darüber verliebt ... Zunächst alle guten Wünsche an Sie für einen hoffentlich nicht nassen Start ins neue Leben! Mit herzlichen Grüßen von Karin aus Mainz.
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Hallo Karin, vielen lieben Dank für die guten Wünsche! Schön dass Sie Trischen treu sind. Herzliche Grüße aus Freiburg Jakob
Susanne Schinke Susanne Schinke aus Berlin schrieb am 7. März 2024 um 16:54
Hallo Jakob, viel Spass auf Trischen. Es muss einfach toll sein, obwohl es sicher erstmal sehr einsam sein wird. Aber ich freue mich auf die Berichte. Liebe Grüsse, Susanne
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Hallo Susanne, Danke für die guten Wünsche! Mit den Vögeln habe ich ja erstmal gute Gesellschaft 🙂 Viele Grüße Jakob
Atelier Rieter GmbH Ruth Rieter-Schorn Atelier Rieter GmbH Ruth Rieter-Schorn aus Waldshut-Tiengen schrieb am 6. März 2024 um 21:37
Sehr geehrter Jakob Wildraut, hallo und ein herzlich Willkommen auf der wunderschönen Vogelinsel Trischen. Ich freue mich schon sehr auf Ihre Berichte zum gefiederten, emsigen Leben welches die Insel Trischen erfüllt! Herzliche Grüße Ruth Rieter-Schorn
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Hallo Frau Rieter-Schorn, danke für die netten Grüße, schön, dass Sie der Blog interessiert. Viele Grüße nach Waldshut-Tiengen Jakob Wildraut
Rainer Salto Rainer Salto aus Husum schrieb am 4. März 2024 um 10:41
Hallo Jakob, schön, deinen ersten Eintrag zu lesen. Jetzt beginnt das neue Trischen-Jahr. Viel Spaß und Arbeit Gruß RMS
Administrator-Antwort von: Jakob Wildraut
Moin Rainer, herzlichen Dank für die guten Wünsche! Ich werde berichten. Viele Grüße nach Husum Jakob
Karin Karin schrieb am 22. Oktober 2023 um 12:23
Hallo Melanie , vielen Dank dass du uns mit deinen Beiträgen einen Einblick in dein "Inselleben" gegeben hast. Wir haben uns immer auf einen neuen, interessanten Blogeintrag gefreut. Wir wünschen dir alles Gute auf dem Festland und dass du Trischen lange in deinem Herzen erhalten kannst. Grüße Karin
Andrea Brauner Andrea Brauner aus Köln schrieb am 16. Oktober 2023 um 16:32
Liebe Melanie, vielen Dank für Ihre schönen Berichte von Trischen, die ich immer gerne gelesen habe. Es ist einfach schön, so mitgenommen zu werden in diese kleine, so einzigartige Welt mitten im Meer und manchmal das Gefühl zu haben, selbst dort zu sein. Was für schöne letzte Erlebnisse für Sie auf der Insel. Bestimmt werden Sie unvergesslich in Ihrem Herzen bleiben. Ich hoffe, Sie sind gut wieder gelandet auf dem Festland und wünsche Ihnen alles Gute! Ich freue mich auf die nächste Saison und darauf, dass der Newsletter dann wieder funktioniert. Herzliche Grüße, Andrea aus Köln
BrigitteE BrigitteE aus Bremen schrieb am 14. Oktober 2023 um 12:17
Danke für diese berührenden letzten Eintrag. Ich wünsche dir auch weiterhin eine gute Zeit. Liebe Grüße Brigitte
BrigitteE BrigitteE aus Bremen schrieb am 5. Oktober 2023 um 21:11
Es ist schön dir auf WordPress zu folgen.
Karin Karin schrieb am 30. September 2023 um 18:10
Hallo Melanie, vielen Dank für die Einblicke in deinen "normalen" Tagesablauf und deinen gefühlvollen Beitrag über die Zeit . Ich wünsche dir noch eine schöne und eindrucksvolle "Restzeit" auf Trischen. Karin
Sylvia Sylvia aus Bockenem schrieb am 14. September 2023 um 13:48
Die Müll-Fotos sind unfassbar. Was für eine Masse an Müll, von der selbst eine Insel wie Trischen nicht verschont bleibt. Wie benehmen wir Menschen uns eigentlich? Diese Müllberge sind eine Respektlosigkeit gegenüber Natur und Umwelt, hier auf Trischen und überall auf der Welt. Liebe Grüße und Ihnen noch eine gute Zeit Sylvia Bolm
Brigitte Meyer-Franken Brigitte Meyer-Franken aus Drakenburg schrieb am 27. August 2023 um 9:39
Liebe Melanie, mich würde der Tagesablauf einer Vogelwartin auf Trischen sehr interessieren. Wann stehst du auf ? Wie ist es mir der Körperpflege ? Wieviel Zeit nimmt die Vogelbeobachtung in Anspruch ? Neben der wissenschaftlichen vorwiegend ornithologischen Arbeit sind ja auch noch profane Dinge wie Essensbestellungen bei Axel Rohwedder oder das Kochen und Putzen zu erledigen. Es ist bestimmt ein 10-12 Stunden Tag. Aber dafür darfst du auf der schönsten und am schnellsten wandernden Insel der Welt sein ! Viele schöne Erlebnisse in den nächsten verbleibenden Wochen wünscht Brigitte Meyer-Franken
Administrator-Antwort von: Melanie Theel
Liebe Frau Meyer-Franken, ich kann sehr gerne einmal einen Blog-Eintrag zu den ganz alltäglichen Lebensbedingungen auf Trischen schreiben. Ich notiere es mir auf meiner Liste und werde das Thema demnächst angehen. Vielen lieben Dank für das Wunschthema. Viele Grüße Melanie

Zurück zur Homepage