Schaufenster Beiträge

Birdrace 2019

Als ich gestern morgen vor Sonnenaufgang von meinem Wecker wach wurde, war ich der festen Überzeugung: „Heute kommt der erste Schwan dieser Saison nach Trischen. Ob Höcker-, Zwerg-, oder Singschwan… egal. Hauptsache ein Schwan. Mindestens.“ Denn gestern war Birdrace in ganz Deutschland. Doch dann kam alles anders. Zumindest auf Trischen:

Wie in Watte gepackt – Nebel über Trischen

Wenn warme Luftmassen über Land Richtung Meer geweht werden und das Wasser wesentlich kälter ist als die Luft, kann es zu Seenebel kommen. Trischen war für die letzten 24 Stunden in eben solchen gehüllt.

Europawahl auf Trischen

„ABER OHNE UMWELT IST ALLES NICHTS“

Am 26. Mai wird das Europäische Parlament gewählt.

Ringelganstage

Zum 22. Mal finden die Ringelganstage statt! Naturfreunde und Naturfreundinnen sind von der Nationalparkverwaltung, den Biosphären Halligen und den im Nationalpark arbeitenden Naturschutzverbänden eingeladen, vom 27. April bis 12. Mai daran teilzunehmen. Das soll für mich doch glatt Anlass sein, diese kleine Gans mit dem schwarzen Kopf und dem Ringel am Hals hier vorzustellen.

Vom Winde verweht – Aus dem Meer gebaut

Insbesondere am Südweststrand von Trischen sieht man Dünen, die es zu überqueren gilt, bevor man ins „Inselinnere“ gelangt. Seit Saisonbeginn hat der Wind dafür gesorgt, dass die Dünen mit neuem Sand versorgt werden und wachsen können.