Riesiger Bernstein?

Neulich am Strand: Man geht über die Insel und zählt Vögel, da stolpert man sprichwörtlich über einen großen Klumpen. Hui, was hab ich denn da, dachte ich, einen riesigen Bernstein? In der Tat, der Klumpen ist durchscheinend rotbraun und riecht nach Harz. Aber er ist ziemlich rissig und man kann leicht Splitter abbrechen. Ein Bericht aus dem letzten Jahr sagt mir: Du hast wohl Kopal vor dir. Denn bereits Marco hat einen solchen Klumpen gefunden. Kopal ist auch altes Baumharz, allerdings noch nicht ganz so alt wie Bernstein, man spricht auch von „subfossil“. Da es noch nicht so lange Zeit zur Verfestigung hatte, ist es noch weich und brüchig.

Tore

Tore

Naturschutzwart Trischen 2017