Trischen – Perle im Nationalpark

Trischen ist etwas ganz Besonderes und das aus vielen Gründen. Schon lange vor Nationalpark und Weltnaturerbe haben Menschen den Wert für die Natur erkannt und so gehört Trischen seit 1909 zu den geschützten Seevogelfreistätten und darf nur von wenigen Menschen betreten werden.

Um Ihnen dennoch das aktuelle Geschehen auf der Insel nahe zu bringen, gibt es dieses Blog. Der Naturschutzwart möchte Ihnen hier vom Leben auf der Insel berichten. Neben dem „Schaufenster“ mit allgemeinen Beiträgen erwarten Sie aktuelle Beobachtungen von Vögeln und anderen Lebewesen, Strandfunde sowie weitere Informationen zu Trischen und den Brutvögeln.

Der NABU-Naturschuztwart wünscht viel Spaß beim Entdecken der Insel.

Tore

Tore

Naturschutzwart Trischen 2017