Der Tag der Workshops

Do. 11.04. Viel Sonne – deutlich kühler – 5 Grad – sonnig

Verpflegung

Frühstück wie immer, Lunchpaket, Abendessen warm, Reis mit Soße – super lecker auf der Burg

Programm

Vorbereitung

Vorstellung der sechs selbst geplanten Workshops

  • Werken

Kreatives Werken mit Holz

  • Wald spiele

Baum tasten

  • Survival

Unterschlupf bauen im Wald

Feuerkunde

  • Lebensräume Wasser
  • Schnitzeljagd Kräutertour
  • Werken

Traumfänger herstellen

  • Klingt das Langweilig? Verbal vielleicht, aber es hat super mega viel Spaß gemacht
  • Die Zeit verging wie im Flug

Während die einen beim Traumfänger-basteln Naturmaterialien auf neue Art kennenlernten, übten sich die anderen im Suvival-Bereich und waren beim Hüttenbau stark beschäftigt.

Die eine Gruppe startete nach dem Mittagessen mit Wahrnehmungsspielen im Wald voll durch, beispielsweise Bäume ertasten, Fotokamera oder Barfußpfad stärkte die Sinne. Parallel erforschte die andere Gruppe das Gewässer und die Tiere darin.
Zuletzt gestaltete die Gruppe, die noch nicht gewerkelt hatte, Kränze oder Bretter zum Kräuter trocknen. „Last but not least“ gingen die aus dem Wald auf Schnitzeljagd und lernten mithilfe von Aufgaben ne gute Handvoll von heilenden Kräutern kennen.

Freiwilliges folgte

  1. Lagerfeuer und Stockbrot – Einige begeisterte machten sich auf in die Kälte und wärmten sich am mal mehr oder weniger warmen Lagerfeuer. Gelernt: Für Stockbrot braucht´s Glut, für Hitze braucht es Feuer und für Teig braucht es Mehl.
  2. Fußballevent – Einige Begeisterte sahen sich das Euro-League Spiel* an und fieberten mit der deutschen Mannschaft, im warmen Raum. *konkret Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt.

 

Gez. Fr. 12.04. nun Schnee – immer noch kalt – der letzte Tag der Woche auf der Burg

BFD'ler

BFD'ler

Die Bundesfreiwilligen des NABU Hessen
BFD'ler

1 Kommentar

Franja

20.05.2019, 11:16

Danke für diesen tollen Blog. Macht weiter so.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.