Francesco weiterhin in Süd-Mali

Francesco hält sich weiterhin im Süden von Mali auf. Seit seiner Ankunft dort um den 22. September hat er sich nur auf einer relativ kleinen Fläche umherbewegt. Betrachten wir nur diejenigen Signale seines Satellitensenders, die mit einer Abweichung von maximal 250 Metern die höchste Ortungs-Genauigkeit aufweisen, stellen wir fest, dass sich sein Leben derzeit in einem Radius von lediglich etwa einem Kilometer abspielt. Dies unterstreicht ein weiteres Mal wie wichtig für Turteltauben in den Rast- und Winterquartieren die räumliche Nähe von Nahrungshabitaten auf dem Boden, Wasserstellen zur Tränke sowie Baumbestand als Schlafplatz und Schattenspender ist. Diesem Habitatmix auf engem Raum, der durch Überweidung, Intensivierung der Landnutzung, Holzeinschlag und fortschreitender Desertifikation vielerorts gefährdet ist, sollte bei Überlegungen zu Schutzmaßnahmen südlich der Sahara sicherlich ein Hauptaugenmerk zukommen.

Francescos Rastgebiet in Süd-Mali. Quelle: ARGOS CLS.

Ben Metzger

Ben Metzger

Dr. Ben Metzger ist freischaffender Biologe mit dem Schwerpunkt Ornithologie. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Naturschutz, Vogelzugforschung, Bestandsmonitoring und Vogelzoonosen. Die letzten fünf Jahre war er bei BirdLife Malta als wissenschaftlicher Leiter und Projektmanager angestellt. Seine Arbeitsschwerpunkte dort waren die Inventarisierung und Ausweisung von Meeresnaturschutzgebieten (mIBAs, MPAs), sowie der angewandte Artenschutz von See- und Zugvögeln im zentralen Mittelmeer.

Der legale und illegale Abschuss von Zugvögeln wie der Europäischen Turteltaube ist auf Malta ein andauerndes Problem.
Ben hat Erfahrung mit GPS- und GLS-Tracking, Radiotelemetrie und Satellitenbesenderung. Seine beruflichen Tätigkeiten der letzten Zeit beinhalten außerdem das Monitoring arktischer Seevogelkolonien in Spitzbergen sowie die Mitarbeit an einem Dokumentarfilmprojekt zum Thema Meeresnaturschutz und Habitatsvernetzung in Baha Kalifornien, Mexiko. Er hat ehrenamtlich für zahlreiche Naturschutzorganisationen und Beringungsprojekte im In- und Ausland gearbeitet. Ben lebt zur Zeit in Lissabon, Portugal.
Ben Metzger

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.