Gästebuch

Haben Sie Fragen, Lob, Kritik? Schreiben Sie in unser Gästebuch!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
16 Einträge
Ruth Wunderlich Ruth Wunderlich aus Bad Fallingbostel schrieb am 15. Mai 2020 um 16:53:
Ich danke Ihnen sehr, für Ihr Arbeit, zur Rettung der Tiere. Es müßte mehr solcher Menschen geben, dann sehe die Welt etwas anders in Sachen Tierschutz aus.
Karin Widerin Karin Widerin aus Salzburg schrieb am 29. April 2020 um 21:28:
Hallo miteinander! Wir sind eine Schulklasse in Salzburg und lernen im Corona-online-Biounterricht von den Zugvögeln. Wir verfolgen den spannenden Flug der Turteltauben. Das ist eine ganz tolle Seite und ein sehr spannendes Projekt. Wir hoffen dass alle 3 Tauben gut heimkommen.
Claudia Ascher Claudia Ascher aus Bayern - Forstern schrieb am 29. April 2020 um 16:18:
Hallo Vogelfreunde, gerade war ich sehr erstaunt, als ich aus dem Fenster sah und eine Turteltaube bei mir im Garten an der Vogelfutterstelle fraß. Ich habe bei uns hier noch nie eines gesehen und gleich mein Vogelbuch rausgeholt. Ist wohl auf der Durchreise. durch Bayern und bei mir hier gelandet. L.G. Claudia
Christina Kutschke Christina Kutschke aus 01612 Glaubitz schrieb am 4. April 2020 um 11:11:
Liebe Vogelfreunde, wir haben seit Ende März in unserem Grundstück in 01612 Glaubitz (in der Nähe der Elbe und Stadt Riesa bzw. ca. 45 km nördlich von Dresden - Zentrum entfernt) ein Turteltaubenpärchen, was 2x am Tag an unseren Gartenteich zum Trinken kommt. Es scheint in der Nähe zu wohnen in den dicht gewachsenen Sträuchern und kleinen Bäumen. Wir hören es oft gurren - auch von den Dächern der umliegenden Einfamilienhäuser. Die Tiere sind sehr scheu und fliegen schon weg, wenn eine Amsel mit an den Teich kommt. Wir freuen uns sehr über das Pärchen und werden es weiter beobachten. Christina
Christine Bär Christine Bär aus Helmbrechts schrieb am 5. März 2020 um 19:11:
Hallo, ich komme aus Oberfranken und beobachte seit ein paar Tagen mit großer Freude ein Turteltaubenpärchen (Türkentauben) in meinem Garten. Sie machen ihrem Namen alle Ehre <3. Auf Wunsch könnte ich ein paar Bilder senden. Liebe Grüße!
Irene Timm Irene Timm aus Höhbeck/Hann.Wendland schrieb am 21. Januar 2020 um 12:47:
Großartig euer blog, Zum Vogel des Jahres endlich für uns/mich ein Lichtschimmer über diese bei uns wenig gesichtete Art. Wer kann im März im schönen Lüchow-Dannenberg auf unserer NABU-MVS über die Turteltaube vortragen?
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Liebe Irene, im NABU-Netz gibt es einen umfangreichen Powerpoint-Vortrag zur Turteltaube zum Herunterladen: https://www.nabu-netz.de/aktionen/vogel-des-jahres/2020-die-turteltaube/materialien.html Eine gute Mitgliederversammlung Euch!
Frieder Morgenstern Frieder Morgenstern aus Blomberg schrieb am 8. Januar 2020 um 21:21:
Was mache ich (seit Tagen) falsch? Wenn ich in der rechten Spalte (Autoren usw.) auf die kleine Karte gehe, öffnet sich immer nur "großes Fenster ohne Inhalt - auch die Ein- Blendung unten ". Karte im Vollbild anschauen" bringt mich nicht weiter. Sehr schade!!! Lässt sich das ändern?
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Vermutlich liegt es an den Browsereinstellungen am PC. Ein Fehler in der Web-darstellung liegt jedenfalls gerade nicht vor.
Juli Juli schrieb am 15. September 2019 um 21:03:
Wie kommt es eigentlich das Cyril im Gegensatz zu den anderen noch nicht die Reise angetreten hat? Fliegen die Turteltauben eigentlich im Schwarm? Und wenn ja, zu wieviel etwa? Liebste Grüße, Juli
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Liebe Juli, auf dem Zug bilden sich kleinere Trupps von meist ca. 2 - 8 Individuen. In den Wintergebieten findet man dann auch größere Trupps. Die Trupps waren zu früheren Zeiten, als es noch mehr Turteltauben gab, natürlich auch größer.
Juli Juli aus Hessen schrieb am 9. September 2019 um 19:47:
P. S. Entschuldigung, ihr seid ja ganz fleißig mit dem Blog. Die Einträge waren mit dem Handy nicht so leicht zu finden. Umsomehr freue ich mich jetzt ganz viel über die turteltauben lesen zu können 🙂 Vielen Dank dafür.
Juli Juli aus Hessen schrieb am 9. September 2019 um 19:39:
Hallo ihr lieben, Seit dem ich IM Radio von Turteltaube Melanie gehört habe, schaue ich mehrmals Täglich auf die Karte und verfolge ihre Flugroute. Ich finde das ganze Thema ziemlich spannend und würde mir gerne weitere Blogeinträge zu den Vögel wünschen. Außerdem habe ich gerade die Route von Nicola 2016/2017 bemerkt 🙁 Was vermutet ihr denn, was sie da gemacht hat? Könnt ihr das noch nachvollziehen? Wie lange hat sie sich denn im Wasser aufgehalten? Da man keine Inseln auf der Karte sehen kann, war meine Vermutung das sie sich dort auf Schiffen aufgehalten hat? Ist das möglich? Oder ist das eine "kurze" Aufnahme und sie hat verzweifelt versucht an Land zu finden? 🙁 Ich würde mich über eine Aufklärung freuen, insofern das für euch möglich ist. Ganz liebe Grüße aus Hessen sendet euch Juli
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Liebe Juli, zwar legen Turteltauben auch innerhalb des Winterquartiers große Entfernungen zurück, im Fall von Nicola gab es aber einen technischen Zuordnungsfehler der Satellitendaten zu dem Vogel. der wurde inzwischen behoben.
Iris Büsing Iris Büsing aus 31303 Burgdorf schrieb am 21. Juni 2019 um 7:12:
Seit ca. 2 Wochen kommt regelmässig eine Turteltaube zu uns in den Garten.
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Liebe Frau Büsing, bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Der Besuch von Turteltauben an einer Vogelfütterung ist hierzulande eher ungewöhnlich. Insofern ist die Turteltaube sicher nicht mehr in ihrem Garten, denn sie macht sich auch schon bald auf den Zugweg gen Süden. Falls Sie vielleicht doch noch Besuch von dem Täubchen bekommen, haben Sie ja vielleicht die Gelegenheit, sie zu fotografieren. Haben Sie denn eine Futterstelle im Garten und wenn ja, mit welchen Samen wurden denn die Vögel gefüttert, und von wann bis wann konnten Sie die Turteltaube antreffen? Viele Grüße, Eric Neuling
Birgit Landgraf Birgit Landgraf aus Regensburg schrieb am 8. Juni 2019 um 15:59:
Hallo ihr lieben 🥰 Hier in der Maidenbergstrasse in Regensburg haben wir ein Turteltaubenpärchen ♥️Das sich von den Körnern der Sperlinge mit ernährt. Sie kommen jeden Tag und hängen an der Säule mit dran . Soooo süß .Habe Wasser und Sand auf der Terrasse damit alle was davon haben .Kann min so noch es tun ? ♥️Lieben Gruß Birgit aus Bayern
Administrator-Antwort von: Eric Neuling
Liebe Birgit, bitte entschuldige die verzögerte Antwort. Der Besuch von Turteltauben an einer Vogelfütterung ist hierzulande eher ungewöhnlich. Insofern Glückwunsch zu dieser seltenen Beobachtung! Inzwischen sind die Turteltauben sicher nicht mehr an der Futterstelle und machen sich auch schon bald auf den Zugweg gen Süden. Falls Du vielleicht doch noch Besuch von den Täubchen bekommst, hast Du ja vielleicht die Gelegenheit, sie zu fotografieren. Mit welchen Samen wurden denn die Vögel gefüttert und von wann bis wann haben die Turteltauben die Futterstelle besucht? Viele Grüße, Eric Neuling
B. B. aus DIETERSHEIM /ECHING schrieb am 5. Mai 2019 um 9:19:
Heute 1 Turteltaube im Garten gesehen.
Sandra Fischer Sandra Fischer schrieb am 24. Januar 2019 um 11:36:
Hallo,wir haben die Seite heute besucht und wir finden sie sehr empfehlenswert. Weiter so und viele Besucher.
Kurtz Kerstin Kurtz Kerstin aus Bad Gottleuba-Berggießhüb schrieb am 26. Juni 2018 um 19:19:
Wir haben auch Turteltauben und sie sind schon das dritte Jahr zurück gekehrt. Es sind jetzt drei Tauben. Es ist so schön sie jeden Tag turteln zu hören.
Alexander Kostencki Alexander Kostencki aus 60326 Frankfurt schrieb am 1. Juni 2018 um 16:46:
Sehr interessant - weiter so!