Workshop Day

An einem strahlenden Sommertag sind wir nach dem Frühstück Richtung Wald gelaufen und Vera zeigte uns die Wildkräuter der Umgebung. Wir haben Spitzwegerich, Brennnesseln, Kamille, Erdbeerblätter, kriechender Gundel und Klee gesammelt und haben daraus ein Kräutersalz und ein Pesto gemacht. Die andere Gruppe blieb auf der Burg und schnitzte Löffel, Messer, kleine Figuren und Schlüsselanhänger.

Hier wird fleißig geschnitzt

 

Nach dem Mittagsessen teilte sich wieder die Gruppe. Die eine ging Bogenschießen, die andere ging erneut in den Wald, um Kräuter für die Waldapotheke zu sammeln. Die eine Gruppe lernte mit Pfeil und Bogen umzugehen, die andere stellte Honig und Tinkturen aus den gesammelten Kräutern her.

Hmmm…was das wohl wird?

Nach dem Abendessen ging es erneut Bogenschießen, die Bufdis kamen wieder, manche Pfeile nicht. Danach ging es für einen Teil der Gruppe in den Wald, um draußen zu schlafen, trotz kurzen Nieselregen, haben alle tapfer durchgehalten.

Damit war auch der Mittwoch und unser 3. Seminartag schon vorbei.

BFD'ler

BFD'ler

Die Bundesfreiwilligen des NABU Hessen
BFD'ler

Letzte Artikel von BFD'ler (Alle anzeigen)

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.