Ausflugstag zum Wildtierpark am Edersee

Nach dem gewohnt reichhaltigen Frühstück am Morgen, bei dem wir uns gleichzeitig mit Lunchpaketen für den Tag eindeckten, startete der Dienstag im Burghof mit einer kleinen Stimmungsabfrage und einem kurzen Einstieg in den Tag.

Um 10 Uhr wurden wir dann vom Bus abgeholt. Mit informativer Kommentierung des Busfahrers zu den Sehenswürdigkeiten der Region um den Edersee, wurden wir sicher zum Wildtierpark Edersee befördert. Eine Prise frischer Luft bekamen wir unterwegs ebenfalls, beim kurzen Spaziergang über die Staumauer des Sees, zu schnappen.

Am Park angekommen wurden wir herzlich von den dortigen Freiwilligendienstleistenden begrüßt und bekamen daraufhin eine lehrreiche Führung – aufgeteilt in zwei Gruppen – durch die Parkanlage. Mit Einblicken in die Habitate verschiedener heimischer Arten (und einigen nicht-heimische Arten) verging der Vormittag rasend schnell. Das Highlight für die meisten waren natürlich die heimischen europäischen Wölfe, sowie die kanadischen Timberwölfe. Auch die sich frei auf den Wegen bewegenden Wildschwein-Frischlinge kamen bei den Gruppen sehr gut an. Zum Ende der Führung durften wir bei einem „Suchspiel“ nach verschiedenen Hirschgeweihen noch kurz erleben welche Aufgaben die Freiwilligen vor Ort in ihrer Einsatzzeit zu bewältigen haben.

Freilaufende Frischlinge

Knappe 2 ½ Stunden später fuhren wir auch schon geschafft und müde wieder zurück zur Burg Hessenstein, wo wir uns nach kurzer Erholungspause schließlich der Introspektion widmeten und selbstständig unsere Stärken einschätzen durften, sowie uns über unsere Zukunftspläne Gedanken machen konnten.

Nach dem leckeren Abendessen gab es schließlich noch ein Filmangebot, welches ein Teil der Gruppe wahrnahm, während ein anderer Teil sich selbstständig zum Nachtspaziergang aufmachte und den Abend so gemütlich ausklingen ließ.

BFD'ler

BFD'ler

Die Bundesfreiwilligen des NABU Hessen
BFD'ler

Letzte Artikel von BFD'ler (Alle anzeigen)

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.