Wiedersehen auf dem Biobauernhof

Nachdem wir alle auf unterschiedlichste Art und Weise nach Wallernhause zum Alten Hof angereist waren begann der erste Tag unseres zweiten BFD Seminars wie immer mit einem Kennenlernspiel. Wir haben nun auch noch ein wenig Zuwachs zur gruppe bekommen und sind nun 24 BFDler. Nach dem kennenlernen ging es dann ans Zimmer aussuchen. Es gab einige Komplikationen mit zu kleinen Matratzen für zu Große Leute aber letztendlich konnten wir das Problem mit einer äußerst komplizierten Matratzentausch Aktion lösen. Zum Mittagessen gab es Nudeln mit Tomatensoße, das typische erste Seminar Tags essen. Anschließend führte uns Uli etwas über den Hof und erzählte auch etwas über den Betrieb und die Tiere. Der Alte Hofe Wallershausen ist aktuell ein Bioland betrieb, er ist aber grade dabei auf Demeter umzusteigen, wahrscheinlich bekommen sie nächstes Jahr ihr Demeter Zertifikat. Nach der Hofführung kamen wir zu einem ganz speziellen Programmpunkte, dem Chaosspiel. Dieser Punkt bedarf einer etwas genaueren Erklärung. Wahrscheinlich hatten unsere Seminar Leiter hier endlich mal die Möglichkeit ihre leicht sadistische Ader auszuleben. Ok, aber nun zum Spiel, dass lief folgendermaßen ab: Stephie hatte auf dem ganzen Hof und auch im Haus kleine Papier Zettel aufgehängt. Diese waren von 1 bis 20 durchnummeriert und auf der Rückseite mit einem Zettel spezifischem Wort versehen. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und durften uns eine Spielfigur aussuchen die dann auf eine Art Mensch ärgere dich nicht Feld gesetzt wurde, das Feld hatte halt nur 20 Felder. Wir durften dann immer würfeln und entsprechend vorrücken. Dann hatten wir das große Vergnügen den zum Feld passenden Zettel zu suchen und Stephie das Wort von der Zettel Rückseite mitzuteilen. Dies gestaltete sich vor allem für die Gruppe schwierig die, die nicht existente 4 suchte (die 4 ist immer noch nicht entdeckt worden und ich schreibe das am Freitag 1 Stunde vor Seminar Ende). Dieser ganze Aufwand ließ sich allerdings durch das abfotografieren von Stephies Lösungsbogen recht gut umgehen. Nach dem Spiel saßen wir noch eine Zeit lang im oberen Aufenthaltsraum, der mit ausreichend Couchfläche und Bier ausgestattet war und spielten Werwolf, danach entschwanden wir ins Land der Träume.

img_0653

Immer etwas los auf dem Hofbetrieb.

img_0638

Süße Karnickel gabs zu sehen, füttern und streicheln.

BFD'ler

BFD'ler

Die Bundesfreiwilligen des NABU Hessen
BFD'ler

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.