Michael Beiträge

Michael und Arthur im gleichen Schwarm?

Michael und Arthur scheinen sich im gleichen Schwarm aufzuhalten. Vorgesten (22. Nov.) um 9:00 Uhr lagen ihre Ortungen nur gut 40 Meter auseinander. Danach flogen offenbar beide parallel nach Norden. Allerdings allein werden sich die beiden dort nicht getroffen haben, vielmehr rasten wahrscheinlich hunderte, wenn nicht tausende Störche im gleichen Gebiet.

Nichts Neues von Michael

Michael hält sicher weiter im nördlichen Teil des Tschadsees auf.

Michael in Nigeria

Michael ist weiterhin in seinem Überwinterungsgebiet unterwegs. Heute hat er sich mal wieder gemeldet, diesmal aus Nigeria, ca. 40 Kilometer von der Grenze zum Tschad entfernt.

Michael ist Ortstreu

Michael hat sich wie Lilly kaum in der Gegend bewegt und ist weiterhin nordwestlich des Tschadsee. Hier ist sein traditionelles Überwinterungsgebiet.

Michael weiter in Nigeria

Von Michael kann ich nicht viel berichten. Er hält sich etwa 90 Kilomter westlich von Arthur mit der Nahrungssuche auf.

Michael in Nigeria

Michael hat sich erneut gemeldet und befindet sich rund 120 Kilometer von der Grenze zum Tschad in Nigeria.

Michael am Ziel?

Michael ist weiter westwärts geflogen und hat den Tschadsee nördlich umflogen. Er befindet sich jetzt rund 200 Kilometer westlich des Tschadsees in Nigeria. Das kennen wir schon von seinen vorherigen Überwinterungen.

Karte

Michael auf halber Strecke

Michael ist jetzt genau auf halber Strecke zwischen dem Lac Fitri und dem Tschadsee. Er hat noch 200 Kilometer vor sich, aber er scheint es nicht eilig zu haben.

Michael auf dem Weg zum Tschadsee

Michael ist schon auf dem Weg zum Tschadsee. Am Montag (18. September) ist er gut 100 Kilometer nach Westen geflogen und hält sich seitdem in der flachen Savanne zwischen Tschadsee und Lac Fitri auf.

Ob er hier bleiben will? Oder ist er schon so früh in Richtung Tschadsee unterwegs?