Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.235.179.111.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
482 Einträge
Anke Völkel Anke Völkel aus Haltern am See schrieb am 27. September 2021 um 8:04:
Seit knapp drei Wochen hält sich ein Storch durchgehend auf zwei Weiden auf. Wir vermuten, dass er nicht mehr fliegen kann. (Windräder und ein Modellflugplatz sind in der Nähe). Ab und an sitzt er auf der Erde, dann wieder stolziert er zur Nahrungsaufnahme über die Weide. Wie kann geholfen werden?
Jana Steuer Jana Steuer aus Erfurt schrieb am 25. September 2021 um 22:02:
Haben heute (25.09. !)am Werraradweg bei Barchfeld 13 Störche auf einem abgeernteten Feld gesehen.
Prüm Gisela Prüm Gisela aus 54470Bernkastel-Kues schrieb am 23. September 2021 um 16:22:
Auch dieses Jahr ist das Männchen ,aus dem einzigen Storchennest im Hunsrück ,bei Morbach,nicht mit den beiden Jungen und dem Weibchen ,Anfang des Monats mit geflogen. Dieses Jahr kam sie auch erst Ende April zurück.Das war eine lange einsame Zeit für ihn! Alle warteten gespannt!
S. Schlegel S. Schlegel schrieb am 22. September 2021 um 10:07:
Bei Ronneburg is noch einer auf Mäusejagd. Bin sehr überrascht das sie noch da sind.
Schuster Dieter Schuster Dieter aus Nürnberg schrieb am 18. September 2021 um 12:34:
Gestern 17.09 gegen 11Uhr Schwarzstorch bei Tauchersreuth gesehen
Pa. Storch Pa. Storch aus 78166 Donauechingen schrieb am 16. September 2021 um 10:22:
Gestern Abend waren 34 Störche auf den Dächern im Zentrum von Donaueschingen. Letztes Jahr waren sie zu diesem Zeitpunkt schon weg.
Rolf Gonzenbach Rolf Gonzenbach aus Rorschacherberg schrieb am 14. September 2021 um 13:58:
Eben sind etwa 45 Störche hierüber Rorschach am Bodensee geflogen in Richtung Westen. Es war ein wunderschönes Bild ihnen zuzuschauen
Le Stanc Le Stanc aus France - Nantes schrieb am 8. September 2021 um 15:49:
A Mr Kai-Michael Thomsen Je regarde depuis plusieurs jours la cigogne Anna dans le nid de la ville de Höchstadt an der Aisch en Bavière (Allemagne) dont la caméra de Zsuzsa Wagner nous montre cette cigogne a une patte cassée qui soufre et personne ne fait quoi que se soit pour la soulager et la soigner. SVP pouvez-vous faire quelque chose pour elle. Son compagnon est toujours près d'elle et ne part pas. C'est intolérable et pas humain de laisser les animaux souffrir ainsi.
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Bonne journée, J'en ai entendu parler il y a quelque temps. Pour autant que je sache, ils essaient d'aider la cigogne sur place. Mais il est très difficile d'attraper une cigogne.
sandra sandra aus italia schrieb am 6. September 2021 um 8:37:
From the map you can see that Gustav has not moved yet (last date 15/08): is he staying for the winter or is there some problem with the transmitter?
Rosi & Werner Kauer Rosi & Werner Kauer aus Jordanien schrieb am 2. September 2021 um 21:07:
Wir haben heute in Jerash /Jordanien unzählige Störche am Himmel entdeckt. Wir waren so beeindruckt, mit welcher Leichtigkeit und in welcher großen unzählbaren Anzahl die Störche in der Thermik schwebten. Welch ein Erlebnis …
Andrea Andrea aus 37217 Witzenhausen schrieb am 2. September 2021 um 11:54:
Heute 2.9. hat eine Gruppe von ca. 15 Störchen hier in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) für eine knappe Stunde Rast gemacht, die meisten davon saßen auf dem hohen Raiffeisengebäude.
Caren Nickel Caren Nickel schrieb am 31. August 2021 um 17:11:
Hallo, wir konnten am Freitag dem 27.08.21 einen Schwarm von ca. 40-50 Störchen in Spanien an der Mittelmeerküste bei Cambrils beobachten. ca. 19:00 Uhr bei der Suche nach einem Nachtplatz Ich freue mich auch abseits der Route auf der Karte, welche entdeckt zu haben. Ich finde diese Seite (insbesondere auch die Karte) toll. Vielen Dank für die Arbeit
Jérôme Robert Jérôme Robert aus Polepy-CZ schrieb am 26. August 2021 um 22:03:
Hallo Storchfreunde, ich war gestern 25.8.2021 mit meinem (Flug)Drachen in CZ unterwegs. Oberhalb von Polepy nördlich von Prag in 1300m Höhe sehe ich links 4 Punkte hintereinander, die mir entgegenfliegen. Wouh, Störche, genau auf meine Höhe. Es geht sehr schnell, ich fliege um die 60km/h, die Störche wahrscheinlich genauso... Dann noch welche, 5-6-7 ... bis 12 kann ich zählen. Schönheit pur. Die Störche sind im gleiten und rühren sich überhaupt nicht. Dann schaue ich rechts, ein richtiger Schwarm von 40-vielleicht 50 Vögel. Die Störche sind Richtung SW geflogen, also die Türkei Route wie es ausschaut. LG
Timo Timo aus Schwalmstadt schrieb am 25. August 2021 um 8:57:
Am 23.08.2021 hatten wir in Schwalmstadt ca 80 Störche an der Schwalm. Gegen 17:00 Uhr schraubten sie sich in die Höhe, um gegen17:20 Uhr Schwalmstadt in Richtung Süden zu verlassen.
Koch, Axel Koch, Axel aus Aachen schrieb am 23. August 2021 um 18:32:
Ich habe heute mittag gegen 14 Uhr eine riesige Gruppe Störche in Breinig. NRW gesehen, sie flogen Richtung Venwegen. Es waren mindestens 70 bis 80 Tiere. Ein unvergessliches Erlebnis
Wolfgang Bertram Wolfgang Bertram aus Fuldabrück schrieb am 18. August 2021 um 16:30:
Wir haben gerade einen Schwarm von ca. 50 Störchen gesichtet die sich über der Ortschaft Dörnhagen (Gemeinde Fuldabrück in Nordhessen) in die Höhe schraubten und gen Süden flogen. Gute Reise! Ein beeindruckendes Schauspiel!
Tobias Tobias schrieb am 18. August 2021 um 13:50:
Hallo Herr Thomsen, ich hätte ein paar Frage an Sie. Letztes Jahr hat sich ein Storchenpaar bei uns niedergelassen. Dieses Jahr sind sie Ende April zurückgekommen und haben 3 Junge bekommen. Allerdings sind die 3 immer noch im Nest und fliegen bisher nicht. Erste Versuche machen sie schon. Ist das nicht etwas spät ? Die Altvögel bringen regelmäßig Futter. Die Jungen sehen kräftig aus. Nur wenn sie die Flügel ausbreiten sieht es so aus als wären Lücken im Gefieder. Kann es da auch Fehlbildungen geben? Was passiert denn mit den Jungvögeln, sollten sie nicht fliegen können? Werden die dann einfach zurückgelassen. Die Altvögel sind letztes Jahr so um den 25.08. ins Winterqaurtier geflogen. Vielen Dank für eine Antwort im Voraus.
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo, es ist durchaus nicht uingewöhnlich, dass bei späten Bruten die Jungen bis kurz vor dem Abflug der Alötstörche noch im Nest sind und sie dann gemeinsam auf die Reise gehen. Bezüglich der Federanomalien sollte der Storchenbetreuer in Ihrer Region einen Blick darauf werfen - wenn er es nicht ohnehin schon gemacht hat. Haben Sie Kontakt zu Ihm? Ansonsten kann ich weiterhelfen. Gruß Kai-M. Thomsen
Schneider Irmgard Schneider Irmgard aus 64839 Münster, Hessen schrieb am 17. August 2021 um 19:06:
Freitag, 13.8.21 ca. 11.45: Es sammelten sich mehr als 30 Jungstörche über uns (Tennisplatz) und der Autobahn in Richtung Freizeitzentrum in Münster . Es war unbeschreiblich, denn wir haben hier 18 Jungstörche in diesem Jahr aufwachsen sehen. Ein Storch kommt seit 12 Jahren]
Lena Lena aus Karlsruhe schrieb am 16. August 2021 um 19:11:
Vielen Dank für die wertvolle Information und ich bin gespannt wie es weiter geht mit den Störchen. Jammerschade, dass so viele Verluste zu beklagen waren. Heute früh in Karlsruhe , schaute gerade aus dem Fenster, sah ich so viele Störche wie nie zu vor, an die 50 Stück oder mehr. Nehme an, sie versammelten sich zum Ablug in südliche Gefilde . Das macht Hoffnung!
Ursula Schreiber Ursula Schreiber schrieb am 13. August 2021 um 11:34:
Das war eine schöne, gute und sehr informative Seite. Leider wird sie anscheinend nicht mehr gepflegt. Trotzdem vielen Dank für die vielen Infos und interessanten Geschichten zum Storchenzug.