Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.175.191.36.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
460 Einträge
Frantz Frantz aus Gerolsheim schrieb am 2. August 2021 um 6:37:
Soeben hat mein Mann, auf dem Weg zu Arbeit angerufen, er hat gefühlt hunderte von Störchen, neben der A650 bei Ruchheim (Rhld-Pfalz) gesehen.
Petra Kokollari Petra Kokollari aus Bad Wildbad schrieb am 29. Juli 2021 um 17:38:
Hallo Herr Thomsen, wollte nachfragen wann Störche wieder besendert werden und man ihren Flug beobachten kann. Ich beobachte täglich mehrere Seiten, auch Schwarzstörche in Polen. Mein Herz hängt an Anna und Gerome in Höchstadt/Aisch. Sie haben 4 Junge. Anna hat sich im Mai am Bein verletzt und konnte ihre Jungen nicht mehr mitversorgen. Nur durch Zufütterung haben sie überlebt. Anna hat einen schweren Bruch oberhalb ihres Ringes. Bisher kommt sie noch gut zurecht, doch habe sie schon mehrere Tage nicht gesehen. Es wird wenn ihre Jungen flügge sind daran gedacht sie mit Futter zu betäuben um sie dann Medizinisch zu versorgen. Viel Hoffnung gaben die Ärzte aber nicht das sie das überlebt. Mit freundlichen Grüßen Petra vom Schwarzwald
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo, wir haben drei Störche neu besendert und hoffen dass evt. noch ein oder zwei dazu kommen. Ich werde darüber in Kürze berichten. Viele Grüße Kai-M. Thomsen
Jörg Schönenborn Jörg Schönenborn aus Hattingen schrieb am 5. Juli 2021 um 21:46:
Soeben entdeckte meine Frau auf der Hüttenstrasse in Hattingen einen Storch auf der ( hohen ) Straßenlaterne ; der fließende Verkehr schien ihn nicht zu stören, ebenso unsere Handyfotos. Wir waren sehr erfreut, ein toller Moment !
Yvonne Liebscher Yvonne Liebscher aus Lübben schrieb am 22. Juni 2021 um 13:06:
Hallo Hr.Thomsen, ich bin auf der Suche nach einem Interessenten für unsere Störche. Sie brühten schon seit vielen Jahren auf unseren Schornstein. Ich beobachte sie mit Interesse. Dies Jahr sind von ursprünglich 4 noch 3 Junge da. Auch beringt wurden sie schon ab und an. Allerdings hat unser Nabubeauftragter nicht mehr das Interesse. Die Ringe seien nicht mehr gut und man hat die Störche schon fertig erforscht. Wir haben immer einen Steiger selbst besorgt und auch das Nest aufgebessert. Gerne können sie auf unserer Webseite mit Webcam sie beobachten. Wir würden sie gerne beringen und besendern lassen. Unterstützung wir unsererseits zugesichert. Können sie mir einen Partner im Spreewald nennen, der sie beringt? LG Yvonne Liebscher
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo, ich schicke Ihnen direkt eine E-Mail. Gruß Kai-M. Thomsen
Silke Silke schrieb am 16. Juni 2021 um 15:08:
Hallo, seit gestern Abend befinden sich auf einer Wiese außerhalb von Essen-Kettwig ca. 10 Störche. Wir waren sehr überrascht und erfreut, da wir hier noch keine Störche gesehen hatten. Handelt es sich wohl um Jungstörche?
Caroline Klepping-Strittmatter Caroline Klepping-Strittmatter aus Emmendingen-Maleck schrieb am 14. Juni 2021 um 4:53:
Guten Morgen,,bei uns im Ort Maleck hat sich ein großer Storchenschwarm nieder gelassen-bestehend aus ca.15-20 Vögel-es ist jedesmal faszinierend,wenn iwie Morgens zwischen 9.00/10.00 Uhr die Störche über unseren Farten fliegen und man ihre Flügelschläge hören kann-auch hören wir sie abends mit den Schnäbel klappern-mittags und nachmittags habe ich sie 10 Min von uns schon in Feldern gesichtet-es erfreut uns,dass sich der Bestand der Störche vermehrt hat und hier im Landkreis Emmendingen Störche dazugehören…Grüssle aus dem badischen Maleck Caroline und Sonja
Bernd Bernd aus Kleve-Rindern schrieb am 13. Juni 2021 um 7:21:
Nach einer Woche Arbeit ist das Storchennest aud dem Schornstein der Grundschule fertiggestellt. Die Störche scheinen, zu brüten angefangen.
Rena Krumbach Rena Krumbach aus Zehdenick schrieb am 11. Juni 2021 um 9:58:
Hallo lieber Herr Thomsen, heute habe ich eine Frage. Von den drei Jungvögeln liegt einer schon bewegungslos zwischen den anderen mehrere Tage. Es gibt auch keine Atembewegungen. Die Altvögel beachten diese Situation überhaupt nicht. Ist das üblich? Sonst hört man doch immer vom Hinauswerfen aus dem Nest. Freundliche Grüße Rena Krumbach
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo, wenn die toten Jungen zu groß sind, können sie nicht mehr aus dem Nest geworfen werden. Sie werden dann mit der Zeit mit Nistmaterial überdeckt. Gruß Kai-M. Thomsen
Finn Finn aus Düring schrieb am 9. Juni 2021 um 22:28:
8 sitzende Störche auf den Sportplatz-Flutlichtmasten gesichtet. 2 flogen im Kreis herum. Gesamt 10 Stück.
M.Brinker M.Brinker aus Timmenrode /Harz schrieb am 9. Juni 2021 um 15:21:
Heute, am 9.6.2021,landeten 2 Störche gegen 15 Uhr auf unserem Hausdach und machten kurz Rast.
Martine Martine schrieb am 9. Juni 2021 um 10:49:
am 07.06. abends zwischen gegen 21:00 5 Störche auf unserem Hausdach, sind dann gemeinsam mit weiteren Störchen in einer Gruppe von 11 Störchen weggeflogen. am Abend sitz oft 1 Storch auf unsrem Hausdach und macht Pause und klappert, fast täglich gg. 21:30 Burkau - Westlausitz - Sachsen
Andrea Kampmeier Andrea Kampmeier aus Iserlohn schrieb am 7. Juni 2021 um 14:04:
07.06.2021 14:00 Gerade eben ist ein Storchenpark klappernd über Iserlohn/Drüpplingsen gekreist
Jessica Jessica aus Zeulenroda schrieb am 6. Juni 2021 um 20:09:
Hallo, Wir haben hier in Zeulenroda gerade einen Storch auf einem nahe gelegenen Schornstein entdeckt. Da es regnet und gewittert denken wir er macht nur Pause. Er sieht großartig aus.
Alexander Alexander aus Meckenbeuren, Gunzenhaus schrieb am 26. Mai 2021 um 11:45:
25.05.2021 11:40Uhr Gerade einen Storch übers Gartenhaus fliegen sehen. Ein riesen Tier.
Gerda Schulte Gerda Schulte aus Wachtberg schrieb am 24. Mai 2021 um 9:24:
Hallo, ich habe auch während einer Autofahrt letzte Woche einen Storch gesehen, er flog aus Rg. Gimmersdorf RG Villip-Kottenforst, ich war überrascht in dieser Gegend einen Storch zu sehen 👍
Michael Klein Michael Klein aus 53343 Wachtberg - Pech schrieb am 22. Mai 2021 um 9:05:
Hallo Herr Thomsen, seid dem 3.5. keine Sichtung mehr. Jedoch gestern 17:20 Uhr kreiste einer wieder über Pech, einfach großartig. Schade das es nur noch 2 Sender-Störche gibt. Grüße aus Wachtberg Michael
Susanne Susanne schrieb am 21. Mai 2021 um 11:46:
Vielen lieben Dankfür Ihre Nachricht, lieber Kai. Dann habe ich mich doch nicht verzählt😔😢 wir traurig. So viel Unglück auf einmal. Ich hoffe, Sie haben die Geduld mal wieder den einen oder anderen mit einem Sender zu versorgen. Es macht ja soo viel Freude mitzureisen. Nun hoffe ich auf Nachwuchs bei unseren beiden Verbliebenen❣️ Liebe Grüße, Susanne
Susanne Susanne schrieb am 20. Mai 2021 um 13:27:
Hallo zusammen. Irgendwie habe ich den Überblick verloren. Haben wir nun tatsächlich nur noch zwei lebende Senderstörche?! 😔 Drei sind verunglückt, oder?? Vielleicht kann mir jemand helfen bitte. LG aus der Mitte Schleswig-Holsteins, Susanne
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo Susanne, es ist leider richtig, dass wir derzeit nur noch zwei lebende Senderstörche haben. Die anderen sind aus unterschiedlichen Ursachen verunglückt. Gruß Kai
Rena Krumbach Rena Krumbach aus Zehdenick schrieb am 20. Mai 2021 um 11:20:
Hallo, lieber Jens Rossmann, Dein Geschriebenes macht Mut, zumal auch bei uns viele Storchennester leer geblieben sind. Ich drücke ganz doll die Daumen für baldigen Storchennachwuchs! Sei gegrüßt von Rena Krumbach
Rössmann. Rössmann. aus Edewecht schrieb am 18. Mai 2021 um 22:47:
Hallo in die Runde, Ich hoffe nach 10 Jahren auf erste Vermietungserfolge. Seit Ende März habe ich immer wieder ein Männchen und manchmal auch das Weibchen am Horst gehabt. Das Weibchen hat den alten Horst nicht angenommen. Den Horst habe ich extrem schnell erneuert und haute Abend sind beide über Nacht da. Ich hoffe auf morgen. Gruß Jens