Michael in der Savanne

Michael befindet sich noch etwa 150 Kilometer östlich des Lac Fitri in der Nähe der Straße die von Abéché nach Westen bis in die Hauptstadt N’Djamena führt. Das Satellitenbild zeigt auch hier eine ebene Savannenlandschaft mit nur wenigen Bäumen. Es sind allerdings auch unregelmäßige Pfade zu erkennen, die vermutlich von umherwandernden Weidetieren stammen.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

1 Kommentar

jens v. bruun

22.10.2019, 13:47

DANKE SCHÖN

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.