Gustav ist umgezogen

Gustav hat ganz in der Nähe von seinem ersten Zufluchtsort ein neues Nest gefunden. Die Nisthilfe wurde erst kürzlich in Stand gebracht. Nun baut Gustav fleißig und schleppt jede Menge Zweige an. Aber Gustav musste sich schon den Angriff von zwei weiteren Störchen erwehren, die offenbar auch Interesse an diesem Nest hatten. Aber Gustav konnte sie abwehren, ist aber noch immer solo. Es ist aber noch genug Zeit zum finden einer Partnerin.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

2 Kommentare

jens v. bruun

23.04.2018, 21:36

danke schönfür meldung

Antworten

Anne Abt

23.04.2018, 18:30

Hoffentlich findet er bald eine nette Frau! Danke für all die erbaulichen und liebevollen Nachrichten!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.