Gustav hat Deutschland erreicht

Auch Gustav wird in Kürze seinen Brutplatz erreichen. Gestern Nachmittag (27. März) erreichte er das Oderbruch südlich von Bad Freienwalde. Nun sind es nur noch zwei Tagesetappen bis nach Pahlen. Und das Wetter soll auch gut werden, so dass er ohne Probleme fliegen kann.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

6 Kommentare

John , Helga

28.03.2019, 22:39

Hallo Herr Thomsen , an wenn kann man sich wegen einer Besenderung wenden?

Antworten

Chrisy

28.03.2019, 18:47

Ich finds immer wieder bewundernswert, wie jeder Storch sein Nest wieder findet und solche Strapazen gut übersteht! Toll gemacht, Gustav, erhol dich gut und hab eine schöne Zeit!

Antworten

jens v. bruun

28.03.2019, 16:15

danke schön

Antworten

Gudrun Wiegels

28.03.2019, 13:31

Willkommen zurück.

Antworten

Gerd Jung

28.03.2019, 12:36

Damit haben sich die Strapazen der Reise gelohnt. Nun erst mal eingewöhnen und Ruhe finden.

Antworten

Ulrike Blun

28.03.2019, 11:06

Super, Gustav!!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.