Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.239.76.25.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
631 Einträge
Jannik Jannik aus Ostfildern schrieb am 7. März 2018 um 16:22
Hallo, können Sie mir bitte sagen, wann Michael geboren ist? Ich bin in der 5. Klasse und brauche das Datum für eine Schularbeit. Tolle Seite, ich verfolge Michaels und Roberts Flug. Ist echt spannend! Vielen Dank!
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo Jannik, Senderstorch Michael wurde am 7. Juli 2010 als erwachsener Vogel gefangen, beringt, besendert und wieder freigelassen. Wir kennen also nicht sein genaues Alter. Gruß, Jörg für Kai.
Müller Thomas Müller Thomas aus 63674 Altenstadt schrieb am 5. März 2018 um 18:35
Hallo H. Thomsen, um meinen Wohnort herum nisten ca. 10 Storchenpaare. Aus diesem Grund haben wir bei uns auf der Scheune mit Hilfe der Nabu auch eine Nisthilfe aufgestellt. Nur die will keine haben. Was kann ich tun???
Administrator-Antwort von: Kai-Michael Thomsen
Hallo Herr Müller, es kann sein, dass Ihr Standort für die Störche nicht attraktiv genug ist und sie es deshalb nicht annehmen. Das Nest muss randvoll mit Holzschredder und Stroh befüllt sein. Der Rest ist; viel Geduld haben und das Nest regelmäßig pflegen. Gruß, Jörg für Kai.
Raimund Schneider Raimund Schneider aus Ravensburg schrieb am 2. März 2018 um 21:17
Ich möchte an dieser Stelle meinen Dank dafür aussprechen, dass hier so tolle Arbeit geleistet wird! Daumen hoch und weiter so!
Koy Klose Koy Klose aus Hamburg schrieb am 2. März 2018 um 10:16
Ich möchte einfach mal ein riesen Lob aussprechen! Vielen Dank für diese informative und spannende Seite. Hoffe, dass alle Störche wohlbehalten wieder heimkehren und wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Erstellen dieses Blogs!
Joachim Bronder Joachim Bronder aus uetze schrieb am 27. Februar 2018 um 13:36
Gestern am 26.02 ist der Storch angekommen. um 16.30 Uhr in 31311 Uetze OT Dedenhausen Joachim Bronder
Katharina Katharina aus Norderstapel schrieb am 22. Februar 2018 um 14:19
Bestimmt freuen sich alle, die hier mitlesen, dass es Robert gut geht. Was für eine schöne Nachricht!
Susanne Susanne aus Venningen schrieb am 21. Februar 2018 um 19:38
Hallo bei uns in Venningen ist ein Storchenpaar schon seit fast einer Woche da. Ich freue mich jeden morgen wenn ich aus dem Küchenfenster schaue und die beiden beobachten kann. In Freisbach war heute auch einer im Nest.
Barbara Barbara aus Wiesbaden schrieb am 13. Februar 2018 um 14:10
In Wiesbaden-Schierstein auf dem Wasserwerkgelände wird schon fleißig Material für den Horstaufbau gesammelt. Wir konnten Paarbildungen beobachten. Die Neuankömmlinge sind deutlich durch das schmutzige Federkleid von den Überwinterern zu unterscheiden. Die WebCam wird nun startklar gemacht. Angeblich sind bereits Störche im WebCam Horst, wie mir ein Spaziergänger heute per E-Mail sendete. Herzliche Grüße aus Schierstein.
Wolfgang Steiger Wolfgang Steiger aus Zülpich schrieb am 9. Februar 2018 um 22:32
Hallo zusammen, habe schon im Januar einen Storch auf der Bislicher Insel gefilmt https://youtu.be/Q181SUEr6_I und heute 09.02.2018 einen Storch in Heidelberg geshen. Im nahetal bei Bingen neben der A61 sitzt einer der Störche wieder auf dem künstlichen Horst auf einem Strommastr. Grüße aus Zülpich NRW
Wolfgang Knaus Wolfgang Knaus aus Gelnhausen-Meerholz schrieb am 8. Februar 2018 um 13:34
In dieser Woche haben wir bei kaltem aber schönem Wetter in den Kinzigauen zwischen Gelnhausen und Langenselbold ca. 15 Störche gesehen.
Carola Carola aus Bielefeld schrieb am 2. Februar 2018 um 22:52
Ich habe heute auf dem Nachhauseweg von der Arbeit 2 Störche gesehen, zwischen Bad Salzuflen und Bielefeld.
Friedhelm Friedhelm aus Duisburg schrieb am 31. Januar 2018 um 11:36
Wir haben Gestern in den Rheinauen in Duisburg-Walsum 2 Störche gesehen ! V.G. Friedhelm
Peter Weselmann Peter Weselmann aus 21423 WINSEN (luhe9 schrieb am 29. Januar 2018 um 18:33
Heute am 29.1.2018 um 10.30 Uhr ist an der sog. "Seebrücke" in den Osterwiesen bei Winsen auf unserem Horst der erste Storch zurückgekehrt ! So früh wie nie zuvor. Im letzten Jahr wurden hier 4 Jungstörche flügge.
Marian Marian aus St. Wendel schrieb am 26. Januar 2018 um 20:13
Ich habe am 11.01.2018 in den Bliesauen Ottweiler den ersten Storch gesehen. Am 23.01.2018 war er wieder in unmittelbarer Nähe des Nestes. Es ist für mich sehr überraschend , um diese Jahreszeit schon Störche zu sehen. Ich fahre auf dem Weg zur Arbeit jeden Tag 2x an den Bliesauen vorbei und habe somit die Möglichkeit in das Bliestal einzusehen. Nette Grüße, Marian
jens v. bruun jens v. bruun aus 2630 Taastrup schrieb am 26. Januar 2018 um 15:20
er det muligt at skrive på dansk, da mit tyske ikke er gody mere?
Pulver Pulver aus Werdau schrieb am 23. Januar 2018 um 12:16
Sieht so aus das Michael sich etwas nach Norden absetzt ist der schon auf dem Rückflug .
Wolfgang Knaus Wolfgang Knaus aus Gelnhausen-Meerholz schrieb am 21. Januar 2018 um 13:03
Auch bei uns in den Kinzig-Auen haben wir am Sonntag den 14.1.18 2 Störche gesehen. Da wir seit Spät- sommer 2017 keine Störche gesehen haben sind das bestimmt keine Überwinterer gewesen.
Doris Kliem Doris Kliem aus Rodgau schrieb am 13. Januar 2018 um 14:45
Im Naturschutzgebiet Münster/ Hessen wurden schon 8 Störche (keine Überwinterer) gesichtet
Michael Michael aus Bobenheim-Roxheim schrieb am 12. Januar 2018 um 9:45
Es wäre schön, wenn mal wieder berichtet wird. Der letzte Eintrag war am 24.12. des letzten Jahres. Heute ist der 12.01.2018. Immer dannn, wenn sich "spannende" Aktivitäten abzeichnen, macht es aus meiner Sicht Sinn, zu berichten. Und Störchin Lilly ist ja, so wie es aussieht, seit Ende Dezember wieder unterwegs , bzw. zeigt Zugverhalten Richtung Süden.
Katharina Katharina aus Norderstapel schrieb am 24. Dezember 2017 um 12:03
Ich schliesse mich Hanne Lore an! Und: Falls die Tiere in der Weihnachtsnacht sprechen, so würde ich zu gerne wissen, was "unsere" Störche im Süden einander erzählen...