Adele und Ronja unter Beobachtung

Adeleronja_iconAdele und Ronja pendeln regelmäßig zwischen dem Schlafplatz in den Teichen von El Porcal, der Mülldeponie und der Flussaue des Rio Manzanares. Lediglich Ronja machte mal kleinere Ausflüge, zum Beispiel am 29. Dezember. Da flog sie für einige Zeit auf die kreisrunden Bewässerungsfelder östlich von Vaciamadrid am Rio Jarama.

Kurz vor Weihnachten am 23. Dezember erhielt ich eine Nachricht von der Ornithologin Elena de Val. Sie hatte Adele und Ronja gemeinsam mit anderen Störchen in einem Trupp in den Teichen von El Porcal beobachten können.

Storchentrupp im Teichegebiet El Porcal (Foto: Elena de Val).

Storchentrupp im Teichgebiet El Porcal (Foto: Elena de Val).

Elena beobachtet im Gebiet regelmäßig und liest die Ringe der Störche ab. So erfahren wir, wo die in Vaciamadrid überwinternden Störche herkommen. Wir wissen jetzt, dass zahlreiche Störche aus dem Nordwesten Deutschlands den Winter im Gebiet verbringen. Hier ein Foto von Ronja gemeinsam mit anderen Störchen im Teichgebiet El Porcal. Es wurde am 6. Januar aufgenommen.

Ronja in El Porcal. Sie ist rechts beringt und man kann den Sender erkennen ( Foto: Elena de Val).

Ronja in El Porcal. Sie ist rechts beringt und man kann den Sender erkennen ( Foto: Elena de Val).

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

2 Kommentare

Linde

19.01.2016, 22:31

ich bin begeistert, danke Linde aus Altlandsberg bei Berlin

Antworten

Evelin Tönnies

12.01.2016, 09:36

Super freue mich, toll Ihre Arbeit.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.