Der Luchs sorgt für großes Interesse in Mühlhausen

Empfang in der historischen Ratsstube von Mühlhausen zur Präsentation der 41. Mühlhäuser Beiträge. – Foto: Silvester Tamás.

Erster Luchsnachweis nach 349 Jahren sorgt für Aufsehen in Mühlhausen 

Nach 349 Jahren ist der Luchs zurück in den Wäldern bei Mühlhausen. Es ist damit der erste Luchsnachweis nach dem letzten Luchs aus dem Jahr 1668. Der Nachweis gelang  Jäger Dolling am 18.10.2017 mittels einer sogenannten Wildtierkamerafalle. Der Luchsnachweis sorgte für einiges Aufsehen. So wünschte sich der Mühlhäuser Geschichtsverein von uns eine Publikation zu Luchsen und ihrer Geschichte in der Region und darüber hinaus in ganz Thüringen. Deshalb waren wir mit PLAN P am 30.11.2018 in Mühlhausen zur Präsentation des 41. Bandes der Mühlhäuser Beiträge. Es war sicher nicht das letzte Mal 🙂

Luchs im Mühlhäuser Forst am 18.10.2017. – Foto: J. Dolling.

Luchs im Mühlhäuser Forst am 18.10.2017 (groß). – Foto: J. Dolling.

 

Publikation

Silvester Tamás: PLAN P wie Pinselohr – Luchse in die Mitte bitte! – Luchsprojekt des NABU Thüringen. Mühlhäuser Beiträge 41, 49-60.

Silvester Tamás

Silvester Tamás

Koordinator Luchsprojekt bei NABU Thüringen
Silvester Tamás

Letzte Artikel von Silvester Tamás (Alle anzeigen)

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.