Wintervogel-Webcam

Die Futtersäulen waren sehr beliebt.

Die Futtersäulen waren sehr beliebt. Wer seinen Garten oder Balkon ausstatten möchtet, kann sich gerne im NABU-Shop umschauen.

Von Dezember bis Anfang April war die Snackbar geöffnet. Wenn im Winter das Nahrungsangebot geringer wird, nehmen Vögel gerne zusätzliches Futter vom Menschen an. Sie konnten mit uns beobachten, welche Arten an den Futterplatz im Garten des NABU-Shops kamen. Vielen Dank für alle treuen Zuschauer und das große Interesse! Die nächste Fütterung vor der Kamera findet im Winter 2018/2019 statt. Wir freuen uns darauf!

Herzlichen Dank auch an den NABU-Shop, der sich vor Ort gekümmert hat.

NABU-Wintervögel-Team
Folgen
NABU-Wintervögel-Team
Folgen

Letzte Artikel von NABU-Wintervögel-Team (Alle anzeigen)

304 Kommentare

Elisabeth

23.02.2018, 10:22

Liebes NABU-Teamß am Abend des 15.02. bewegte sich plötzlich etwas unter den Zweigen im Waldkauz-Nistkasten. Kurz war ein Köpfchen zu sehen. Es dauerte einige Zeit, bis sich nichts mehr bewegte. Am Morgen des 16.02. ca. 6.30 Uhr hat ein Eichhörnchen?? sein Nachtquartier verlassen. Zwischenzeitlich habe ich es nicht mehr gesehen. Freundlichen Gruß Elisabeth

Lizzy

21.02.2018, 15:25

Danke fürs Nachfüllen :-). Wahnsinn, was die Vögelchen für einen Appetit haben. Viele Grüße Lizzy

Lizzy

21.02.2018, 12:30

Liebes Team, das linke Futterröhrchen ist fast leer. :-) Herrlich, den Vögeln zuzuschauen. Danke fürs Nachfüllen und viele Grüße Lizzy

Kerstin Brandt

20.02.2018, 15:35

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoller ist, die Futterstationen geschützter in der Nähe von Hecken und Sträuchern unterzubringen - ansonsten bedient sich der eine oder andere Greif - z. B. bei uns der Kleiber an dem schmackhaften Kleingeflügel.... Viele Grüße Kerstin

Kerstin

01.03.2018, 15:09

...Sperber, nicht Kleiber. Der Kleiber war die fette Beute...

Marie

19.02.2018, 16:57

Liebes NABU-Team, ich finde eure Idee mit der Webcam richtig toll. Es macht immer wieder viel Freude, hier vorbei zu schauen und den kleinen und auch größeren Vögeln beim Fressen zuzusehen :) Vielen Dank dafür und auch fürs stetige Nachfüllen, LG Marie

Tina

25.02.2018, 07:42

Guten Morgen, könnt ihr bitte rechts und links die Futterhäuschen wieder auffüllen. Jetzt beginnt die eisige Zeit. Vielen Dank!!

Claudia

19.02.2018, 11:05

Super! Danke! Claudia

Claudia

19.02.2018, 11:04

PS: Der Eintrag "Your comment is awaiting Moderation" zu meinem Kommentar von 10.07 Uhr war nicht mehr zu sehen, nur deshalb hab ich den 2. Kommentar geschrieben ... Jetzt steht es plötzlich zu beiden Kommentaren da ... Wie auch immer, ich will hier keinen Kommentar-Aufwand verursachen - Hauptsache ihr könnt es bewerkstelligen, dass die Futtersäulen regelmäßig gefüllt werden. Danke! Claudia

Claudia

19.02.2018, 10:59

Hallo liebes Nabu-Team, dass mein letzter freundlich formulierter Kommentar (von vor etwa 1 St.), der auf die leeren Futterhäuschen hinweist und um Auffüllung bittet, einfach gelöscht wird, ist für mich nicht nachvollziehbar. Es kamen in der kurzen Zeit, die ich die Szenerie beobachtet habe, mehrfach mehrere Sperlinge angeflogen, die in der leeren Futtersäule nach Futter gesucht haben und mit den dicken Nüssen in der Gittersäule nicht bedient werden. Steht jetzt hier für Nabu die Werbung für die Produkte oder die Winterhilfe für die Vögel im Vordergrund? Freundliche Grüße Claudia

Claudia

19.02.2018, 10:07

Hallo liebes Nabu-Team, danke für eure Webcam, die ich heute zu meiner Freude im Internet entdeckt habe. Ich wundere mich nur auch über die leere Futtersäule links, wo die Vögel vergeblich im Anflug ihre kostbare Energie verschwenden. Und das Futterhäuschen rechts scheint auch leer zu sein. Hoffentlich können die bald aufgefüllt werden. Danke Claudia

Manuela Himberger

17.02.2018, 08:42

Guten Morgen, ich habe in den letzten Tagen Raben/ Krähen an meiner Futterstelle . Sie bedienen sich gerne an dem Eichhörnchen Futter, wie die vielen Elstern. Was könnte ich beiden Vogelarten an Futter anbieten? Vielen Dank und Gruß Manuela Himberger

Sonja

25.02.2018, 16:42

Im Winter mögen sie gerne fetthaltige Sachen. Eigentlich fressen sie alles, leider auch Zeug, was nicht gesund für sie ist. An meinem Arbeitsplatz sind sie ganz wild auf Reste von Wurstsalat oder Pommes mit Mayo aus den Mülleimern , aber das ist wegen des Salzes gar nicht gut für sie. Verquirltes Eigelb mit Öl ohne Salz wäre vielleicht eine Idee. Wenn man mal Eier übrig hat, die nicht mehr soooo frisch sind. Rohe oder halbfest gekochte Eier picken sie auch gerne, aber das gibt mir zuviel Sauerei. Besser sind Walnüsse, geschält oder ungeschält - die ungeschälten lassen sie von oben auf die Straße fallen damit sie aufplatzen. Ungesalzene Erdnüsse in der Schale werden weggetragen und versteckt oder gleich aufgepickt. Das sieht witzig aus, wenn eine Krähe drei Erdnüsse gleichzeitig packen will. Oder Haselnusskerne. Die sind aber bei "meinen" Krähen nicht so der Renner. Als Aasfresser mögen sie auch "Leichenteile": ungesalzenen Rindertalg, abgeschnittene Fettkanten vom Rinderbraten, Schnipsel Suppenfleisch, Hühnerfett, Reste von Innereien, aber alles ungewürzt und ungesalzen! Man kann ja mal beim Metzger nach so Abfällen fragen. Katzenfutter würde ich nicht füttern, wegen der Zusatzstoffe. Aber bitte nur kleine Mengen geben, und alles wieder wegtun, was nicht in 1-2 Stunden aufgefressen wurde, da Fleisch auch Ratten anzieht. Am besten zu festen Zeiten füttern. Die Krähen lernen sehr schnell, wann "Fütterungszeit" ist. Und keinesfalls über Nacht liegen lassen. Ratten können sehr gut klettern, also nützt Aufhängen nicht wirklich etwas. Als Wasser kann man Vögeln fein zercrushtes Eis in einer Schale geben, das verleitet nicht zum Baden. Bei Frost könnten nasse Federn zusammenfrieren und die Beweglichkeit einschränken (Flucht!).

Steffi Wagner

16.02.2018, 17:22

Hallo. Leider geht die Waldkauzkamera außen immer noch nicht. Das ist sehr schade.

Emmi

15.02.2018, 16:18

Hallo Mitgucker, es wird spannend bei den Waldkäuzen, schaut mal rein. Der Kasten bekommt ein kleines Polster 😊. Leider funktioniert die Außenkamera nicht, wird aber sicher noch rechtzeitig behoben. Ich bin gespannt, was in diesem Jahr so passiert, freue mich schon... Herzlichen Gruß

Maria

25.02.2018, 00:00

Die Außencam funktioniert mal wieder nicht :-((( , aber es bleibt hoffentlich spannend...! . Der Kasten wird sicher wieder belebt. Viele Grüße an das Nabu-'Team', und danke für Euer Bemühen!!!!

Tom Burger

13.02.2018, 18:03

Tolle Idee!!!

Ramona Wittek

13.02.2018, 08:41

Die Vögel streiten sich um die letzte Futterstation. Kann ich nicht mit ansehen!

Ramona Wittek

13.02.2018, 08:35

Guten Morgen, die Futtersäulen und Häuschen sind ja so gut wie leer. Warum werden die nicht aufgefüllt?

Nada Hermanns

12.02.2018, 09:59

Guten Morgen, könnt ihr bitte die Futterstellen auffüllen? Es macht keinen Spaß, die leeren Behälter anzuschauen.

Der NABU

Der NABU

12.02.2018, 12:14

Danke für den HInweis. Wir haben schon Bescheid gegeben.

Manuela Himberger

13.02.2018, 08:22

Hallo, leider ist das Futter immer noch oder schon wieder leer . Könnten Sie vielleicht nochmals in den Niederlanden Bescheid geben? Gruß

Sabine

10.02.2018, 16:06

Hallo, mich würde mal interessieren, wo die Wintervogel-Webcam steht, also in welchem Bundesland oder auch in welcher Stadt. Danke schon mal!

Der NABU

Der NABU

12.02.2018, 12:20

Sie steht bei unserem Shop im Garten. Der ist in Holland in der niederländischen Provinz Nordbrabant, unweit des Flusses Maas und direkt hinter der deutschen Grenze.

Margot-Anna & Ulla

09.02.2018, 11:22

Hallo liebes NABU-Team, wäre es möglich, bei der Reparatur der Außenkamera die Tag-Einstellung zu verlängern? So in etwa wie beim Futterplatz ... wäre mega schön :-)))

Gabriele C.

08.02.2018, 16:00

Hallo liebes NABU Team! Ich sehe bei der Wintervogel-Webcam am unteren Rand nur einen Teil der Informationstafel. Ist es möglich, diese Tafel so aufzustellen, dass man alles darauf erkennen und lesen kann? Vielen Dank und herzliche Grüße Gabriele C.

Anja aus Lotte/ NRW

08.02.2018, 12:14

Tolle Idee mit der Cam! Jede Sek. schaukelt irgendwo etwas ;) Habe unseren Garten als kpl. Vogelhaus gesehen und bestueckt. Die "Spatzen-Herde" bringt einen dort auch immer wieder zum schmunzeln. (Fazit: man wird süchtig, was sich als nächstes tut - wie hier ^^^) Schön, dass sich soviel getan hat, was Futter und Häuser betrifft - passend für jede Art ist etwas dabei. Auch an Sicherheit wird gedacht. Viele liebe Grüße an das Team und alle Tier- und Vogelfreunde ! Have a nice day :)

Margot-Anna & Ulla

08.02.2018, 06:52

Hallo liebes NABU-Team, da Ihr gerade dabei seid, das technische Problem der Außenkamera zu lösen, wollte ich fragen, ob Ihr bei der Gelegenheit die Tagesansicht länger einstellen könntet ... so in etwa wie beim Futterplatz ... das wäre super Herzliche Grüße Margot & Ulla aus Neckargemünd

Gisela

06.02.2018, 14:04

Liebes Nabu-Team, herzlichen Dank für die Nachricht, und viel Erfolg den Technikern beim Problemlösen der Kamera Viele Grüße an das Nabu-Team

Gisela

06.02.2018, 12:09

Hoffentlich geht die Waldkauzkamera außen bald wieder. Ich vermisse sie

Der NABU

Der NABU

06.02.2018, 12:14

Liebe Gisela, tatsächlich gibt es seit einigen Tagen ein technisches Problem bei der Außenkamera. Wir kümmern uns darum und hoffen, dass wir ganz schnell wieder senden können! Herzliche Grüße vom NABU-Team

B

06.02.2018, 09:19

Ein Bunspecht war da!

Dieter Velmeden

04.02.2018, 17:27

Vor ein paar Minuten einen kleinen Trupp Schwanzmeisen am ausgehängten Futterknödel beobachtet. Sie kommen alle paar Tage vorbei um sich mit Energie zu versorgen.

Manuela

01.02.2018, 16:03

Hallo zusammen habt ihr ein Problem mit der Waldkauz Kamera??? Man kann leider nur die Innenansicht sehen,die Außenansicht geht seit ein paar Tagen nicht mehr. Leider!!!! und das finde ich sehr schade :O(((((((

Andrea

26.01.2018, 15:57

Hallo, liebes NABU-Team, herzlichen Dank für die Entfernung des Werbeschildes. Der Text unter dem Bild ist ein guter Kompromiss: Ihr könnt für Eure Produkte werben, ohne dass man sich im Video an das Privatfernsehen erinnert fühlt ... Viel besser, danke!

Carolina

24.01.2018, 12:50

Hallo liebes NABU Team, vielen Dank für die schöne Cam, ich habe viel Freude, immer m al wieder vorbeizuschauen, was ihr alles für Vögel habt, die ich in der Stadt nich thabe. Aber könnt ihr die Kamera bitte wieder so nah ranzoomen wie bis vor einigen Tagen? Auf diese Entfernugn erkennt man ja gar nicht, was für Vögel die Futterstellen umschwirren. Der alte Blick war viel toller! Viele Grüße, Carolina

Lydia Völling

24.01.2018, 10:01

Guten Morgen, Ich war jetzt ein paar Tage wegen Zeitmangel nicht hier. Stelle heute fest, dass sich die Kamera-Position verändert hat und die Vögel leider nicht mehr so gut zu erkennen sind. Ist das zum Schutz der Vögel so eingestellt worden?

Marion

23.01.2018, 14:52

Jetzt kann man aber nicht mehr sehen welche Vögelchen jeweils Futter holen. Schade...

Ältere Kommentare Neuere Kommentare

Kommentare deaktiviert

%d Bloggern gefällt das: