Waldkauz verschlingt Maus – und weitere Videos vom Eifel-Waldkauz

Nicht nur in Berlin und Kempten werden in diesem Jahr Waldkäuze mit der Kamera begleitet. Das langjährige NABU-Mitglied Lothar Lenz hat sein eigenes Langzeit-Videoprojekt zum Waldkauz, dem Vogel des Jahres 2017, gestartet. Er filmt den Waldkauz mit einer automatischen Wildtierkamera an einem besonders schönen natürlichen Tagesversteck in der Eifel.

Die Bilder davon gibt es zwar nicht live im Internet, aber der Autor hat seine besten Sequenzen in einer eindrucksvollen Playlist auf YouTube hinterlegt. Daraus haben wir eine schöne Tageslichtaufnahme eines Kauzes ausgewählt, der gerade eine Maus verschlingt, denn diese Szene konnten wir in unseren Webcams bisher nicht beobachten.

Mäuse sind die Lieblingsspeise des Waldkauzes. – Foto: Lothar Lenz

Lothar Lenz schreibt dazu: „Da in der hiesigen Forstwirtschaft ein Umdenken eingesetzt hat und schon seit Jahren alte und höhlenreiche Bäume verschont werden, ist bei uns in der Eifel eine stabile Waldkauzpopulation ansässig. Diesen Waldkauzbaum kenne ich seit vielen Jahren. Er liegt unmittelbar an einem Waldweg und wird fast immer bewohnt. Die Bewohner sind aber sehr scheu. Ein unmittelbares Filmen ist damit ausgeschlossen. Um jede unnötige Störung zu vermeiden, habe ich daher eine Wildkamera mit Bewegungsauslösung installiert, die ich einmal in der Woche, aber immer nur nachts (dann ist der Waldkauz abwesend und wird nicht gestört) kontrolliere.“

Lother Lenz‘ anderen Waldkauz-Videos kann man sich hier ansehen:

Das könnte Sie auch interessieren:

4 Kommentare

Rita Jander

27.03.2017, 11:06

Hallo Herr Lenz, tolle Aufnahmen! Mich würde interessieren, welche Wildtierkamera Sie verwenden. Bei Aldi wird diese Woche eine Maginon WK3 angeboten. Ist sie zu empfehlen? Danke für Ihr Antwort. LG Rita Jander

Antworten

Joachim

26.03.2017, 10:57

Na das sind ja mal tolle Aufnahmen!!!

Antworten

Andrea Mrozeck

21.03.2017, 13:13

Hallo zusammen. Super Kamera Location, ganz tolle Aufnahmen !! Auch sehr schön der kleine Baumläufer am Anfang (ist doch einer, oder?) LG Andrea

Antworten

Lothar Lenz

23.03.2017, 21:21

Ja, das ist ein Baumläufer der sich da auch für die Höhle interessiert...

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.