Die Waldkauz-Küken sind geschlüpft!

Die Waldkauz-Küken sind geschlüpft!

Im Waldkauzkasten des NABU Berlin sind die Küken geschlüpft! Zwei ungelenke, weiße Dunenknäuele werden in den nächsten Wochen von den Elterntieren gehudert und mit Nahrung versorgt werden. Die Innen-Webcam bietet Tag und Nacht faszinierende, störungsfreie Einblicke in die Kinderstube der Eulen. Die Außenkamera konnte leider noch nicht repariert werden. Wir sind aber dran und bemühen uns, sie so bald wie möglich wieder in Gang zu setzen.

Rundum versorgt

„Noch verbringen die Küken den größten Teil des Tages schlafend und werden vom Weibchen gehudert. Aber es wird nicht lange dauern, bis die Jungen so viel Hunger haben, dass die Alttiere beide nachts auf Nahrungssuche gehen,“ sagt Dr. Hans-Jürgen Stork, Leiter der Bezirksgruppe Reinickendorf des NABU Berlin. Dann werde sie hoffentlich viele Mäuse auf den Familientisch bringen (Foto). In seinem Garten hängt der Waldkauzkasten. Der Kasten ist einer von fast 50 Nisthilfen, die die Gruppe in den letzten Jahren im Bezirk an Bäumen angebracht hat.

Wohnungsnot lindern

Waldkäuze sind Höhlenbrüter. Um sich fortzupflanzen brauchen sie alte Bäume mit entsprechend großen Höhlungen. „Das Angebot an natürlichen Nistplätzen für den Waldkauz verringert sich durch radikale Baumfällungen immer mehr“ konstatiert Rainer Altenkamp, 1.Vorsitzender des NABU Berlin und Leiter der AG Greifvogelschutz. „Die Nisthilfen der Bezirksgruppe sind ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Berliner Waldkauz-Population“ unterstützt er die Artenschutz-Initiative der Gruppe.

Klare Einblicke

Vier bis fünf Wochen brauchen die Waldkauzjungen, um nach dem Schlupf zum Ästling heranzuwachsen. Dann verlassen sie den Kasten und halten sich auf Ästen in der Kastenumgebung auf, wo sie weitere zwei bis drei Monate von den Elterntieren versorgt werden und schließlich lernen, selber zu jagen.

Nicole Walter

Nicole Walter

Mitarbeiterin Online-Redaktion und Pressestelle
Nicole Walter

13 Kommentare

Ulla M. P.

11.05.2018, 10:05

Hallo liebes Waldkauz-Team, ja, es ist schade, dass diese Kameras so oft ausfallen. Das kann man manchmal nicht ändern, und ich bin mir sicher, dass ihr alles versucht, um uns Einblicke zu ermöglichen. Dafür noch mal herzlichen Dank. Heute war ich aber leider wieder am Suchen: den gleichen Link geklickt und der Nistkasten erscheint nicht! Ich habe dann lange hin und her gesucht. Ich habe eine Bitte: ich wünsche mir, wenn die Kameras ausfallen, dass ich mit dem Link trotzdem weiterhin dorthin komme. Da steht dann eine kurze Information zur Situation der Kameras. Das erspart uns eine lange Sucherei und schafft Vertrauen. Ich denke, dass das wichtigste nicht unbedingt die perfekte Technik ist, sondern der offene, sachliche und informative Umgang damit.

Antworten
Nicole Walter

Nicole Walter

11.05.2018, 12:32

Hallo Ulla, entschuldige bitte die Verwirrung! Wir möchten unsere Leser und Leserinnen gern aktuell informieren, über den technischen Stand der Kameras bei Ausfällen und wie es bei der Waldkauz-Familie läuft. Aber Kameras und die fachlichen Inhalte des Blogs werden ehrenamtlich betreut, deshalb Zu den Links: Hier findest Du die Blog-Beiträge, die aktuellsten zuerst und der Live-Stream folgt etwas weiter unten https://blogs.nabu.de/category/waldkauz-webcam/ Und hier kommst Du direkt zum Live-Stream: https://blogs.nabu.de/zuhause-bei-familie-waldkauz/ Viele Grüße Nicole

Antworten

Maria

04.05.2018, 23:37

NABU und Webcam-TECHNIK sind zwei, die nicht miteinander zu können scheinen.... Schade! :-((( Ich spende trotzdem weiter.

Antworten
Nicole Walter

Nicole Walter

07.05.2018, 13:59

Hallo Maria, die Waldkauz-Webcams laufen wieder :-) Toi, toi, toi, in der Tat haperte es oft mit der Technik, aber wir geben uns viel Mühe! Vielen Dank, dass Du trotzdem treu bist. Viele Grüße Nicole

Antworten

Chrissy

01.05.2018, 21:38

Nabend, ich bin echt am Verzweifeln! Überall suche ich nach der aktuellen Waldkauz Webcam und finde sie nirgends. Immer wieder stoße ich nur auf den Blog vom letzten Jahr, wo dann steht, dass in dem Kanal noch keine Videos vorhanden sind. Vor ein paar Tagen konnte ich Einblicke erhaschen, aber danach ging nichts mehr. Oder sind beide Webcams wieder kaputt?

Antworten
Nicole Walter

Nicole Walter

02.05.2018, 18:30

Leider sind die Waldkauz-Webcams wieder beide kaputt. Wir sind auch enttäuscht, dass beide Webcams immer wieder ausfallen und kümmern uns weiter um die die Reparaturen. Aber diesmal scheint einfach der Wurm drin zu sein.

Antworten

Gabi

01.05.2018, 10:30

Liebes Nabu-Team Leider bekomme ich keine Live-Bilder mehr von der Waldkauz-webcam-weder innen noch außen. Sind beide Kameras ausgefallen? Gruß Gabi

Antworten
Nicole Walter

Nicole Walter

02.05.2018, 18:32

Liebe Gabi, ja, leider sind beide Kameras schon wieder ausgefallen. Wir sind auch genervt und enttäuscht. Die NABU-Aktiven vor Ort sind weiter an den Reparaturen dran, aber wann die Kameras wieder laufen, ist leider noch unklar. Viele Grüße!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.


%d Bloggern gefällt das: