Position unserer Senderstörche

Arthur hat sich seit dem 27. Februar nicht gemeldet, da er sich wohl in einem Gebiet ohne Mobilfunknetz befindet.

Elfi befand sich am 3. März südlich der Nilschleife  von Khartum und dürfte sich aktuell schon in Ägypten befinden.

Robert überquerte Istanbul am 2. März und flog bis Burgas in Bulgarien immer an der Küste entlang. Von dort zog er ins Inland und erreichte am 4. März die zu Rumänien.

Gustav überquerte die Grenze nach Ägypten am 3. März und meldete sich heute vom Nil bei Al Madiq.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

6 Kommentare

Franziska Funk

15.03.2020, 20:48

Arthur könnte hier in Alsfeld sein. Hier ist einer sehr früh zurück gekommen.

Antworten

Franz

09.03.2020, 09:38

Danke für die Nachrichten. Ich hoffe alle Störche kommen gesund wieder zurück. Liebe Grüße aus Ungarn. Franz und Brigitte

Antworten

Bönhardt

07.03.2020, 00:01

Vielen Dank für Ihre genaue und unermüdliche Dokumentation! Gruß W.Bönhardt

Antworten

Christa Marschall

06.03.2020, 18:50

Danke Hert Thomsen, für Ihre tollen Berichte. Ich mag von Kindheit an die Störche und fahre auch so oft es geht ins Storchendorf nach Rühstedt. Dort gibt es auch ein tolles Schlosshotel und in Bad Wilsnack ein herrliches Thermalbad. Wir waren auch im NABU-Informationszentrum. Herzliche Grüße von Frau Marschall

Antworten

jens v. bruun

06.03.2020, 16:32

anschauen die karte ist sehr interessant für mich. Mandarüber denken was machen die difference inkopf von die störchen? es ist wie die neuen (jüngste?) weniger erfarung haben, und viele anderen fragen kan man stellen. danke schön für die meldungen

Antworten

Josefine M+ühlbacher

06.03.2020, 15:47

Sehr geehrter Herr Thomsen! Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre tollen Berichte "Störche auf Reisen". Für mich als Betreuerin etlicher Storchenhorste im "Artenschutzprojekt Weißstorch" von Land Steiermark und BirdLife sind diese Informationen wichtiges Gut. Damit kann ich auch etwa die Ankünfte unserer steirischen Weißstörche erahnen, sind sie doch allesamt Ostzieher (außer den Hiergebliebenen).

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.