Michael am Ziel?

Michael ist weiter westwärts geflogen und hat den Tschadsee nördlich umflogen. Er befindet sich jetzt rund 200 Kilometer westlich des Tschadsees in Nigeria. Das kennen wir schon von seinen vorherigen Überwinterungen.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

1 Kommentar

Renate Elisabeth Agne

03.10.2017, 20:46

Dann wird es ihm dort auch dieses Mal gut ergehen, wie ich hoffe!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.