Leo bleibt im Norden

Von Leo gibt es keine Neuigkeiten. Er befindet sich immer noch südlich der Stadt Ati. Hier dürfte es im Dezember recht trocken sein. Dennoch findet Leo auf den landwirtschaftlichen Feldern noch viel Nahrung. Dafür spricht, dass sich in den letzten Wochen sein Aktionsradius über ein Gebiet von 30 x 15 Kilometern erstreckte.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

1 Kommentar

jens v. bruun

29.12.2020, 15:58

danke schön für meldung

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.