Hans Albert hat einen neuen Schlafplatz

Hans Albert ist wieder zurück auf der Mülldeponie von Vaciamadrid. Lediglich einen neuen Schlafüplatz hat er gefunden. Er liegt nur 1,5 Kilometer nördlich der Deponie auf einem Hallendach auf dem Gelände einer Müllverbrennungsanlage.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

8 Kommentare

Barbara Henkel

18.11.2020, 23:10

Ja, auch ich danke für die Informationen über unsere Störche,,,, Frage aber: können die Störche tatsächlich von Müllplätzen überleben🤔 Das kann doch nicht gesund sein,, Lg und dankbar für alle Informationen,, Barbara

Antworten
Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

19.11.2020, 09:26

Hallo, ja tatsächlich. Auf vielen Mülldeponien gibt es viele Nahrungsmittelabfälle, die von den Störchen gefressen werden. Das machen auch viele andere Vogelarten, wie Möwen, Rabenvögel oder auch einige Greifvogelarten. Natürlich kann es vorkommen, dass sie ungeeignetes Futter aufnehmen und daran verenden. Aber im Vergleich zu anderen Störchen, die bis nach Afrika fliegen "lohnt" sich dieses Verhalten. Sie haben insgesamt einen viel geringeren Aufwand im Winterquartier. Gruß Kai

Antworten

Margit-Gabriele BERGER

18.11.2020, 09:30

Hoffentlich findet Hans Albert noch eine bessere Übernachtungsmöglichkeit, das wünsche ich ihm sehr, damit er sicher ist... Wie einem die Störche ans Herz wachsen, das ist so schön. Sie sollen alle gesund im Frühjahr 2021 wiederkommen: good luck, ihr lieben Gefiederten. Danke Herrn Thomsen, der uns so wunderbar informiert.

Antworten

Achim

17.11.2020, 17:45

Irgendwie nicht recht fröhlich stimmend. Mülldeponie, Hallendach. Gleich dachte ich an unsere Obdachlosen, mitten in der Stadt (Berlin). Ringsherum Wohlstand und dann so elendliche Übernachtungen. Hallo Albert, du kannst doch fliegen, suche dir was Besseres.

Antworten

jens v. bruun

17.11.2020, 13:58

danke schön

Antworten

Nicole Huckschlag

16.11.2020, 20:28

....schön.....

Antworten

Gudrun L

16.11.2020, 19:01

Hallo Kai-Michael, vielen Dank für Deine heutigen Berichte - ich lese sie immer alle, kommentiere aber nicht alle regelmäßig. Ich möchte mich aber erneut herzlich bei Dir für Deine tolle Arbeit bedanken, freue mich immer, wenn ich etwas Neues über die Senderstörche lese. Gudrun :-)

Antworten

Chrisy

16.11.2020, 17:10

Hallo! Na ideal ist das Plätzchen aber nicht was er sich da ausgesucht hat! Stört ihn da der Geruch nicht? Pass gut auf dich auf, Hans Albert!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.