Gustav im Grünen

Gustav hat Kordfan Richtung Süden verlassen. Er befindet sich jetzt nach gut 230 Kilometer Flug im Südsudan, ganz in der Nähe des Weißen Nils. Hier ist es offenbar schon richtig grün.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

2 Kommentare

Renate Elisabeth Agne

24.11.2017, 20:09

Es ist immer wieder so erfreulich zu lesen, dass es allen Störchen gut geht. Ich hatte zuvor überhaupt keine Ahnung, wie ihr Leben weiter verläuft, wenn sie uns verlassen haben. Vielen Dank für die Berichte weiterhin! Renate

Antworten

jens v. bruun

24.11.2017, 15:54

in dänische zeitungen lesen wir das es ist sehr trocken in süd sudan dieses jahr, so???

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.