Eva

Eva hat die Nacht zum 25. März westlich von Nazareth verbracht und ist dann gegen 7 Uhr gestartet.  Sie befindet sich jetzt über dem Libanon.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

6 Kommentare

Karin Worthmann

26.03.2022, 17:28

Guten Flug liebe Eva. Ich finde diese Seite wunderschön und lese regelmäßig,. Vielen Dank an Herrn Thomsen, der immer alles aktualisiert.

Antworten

Renate Elisabeth

26.03.2022, 10:47

Lieber Herr Thomsen, vielen Dank für alle bisherigen Nachrichten über unsere Störche. Nun bange ich mit all denen, die noch unterwegs sind und hoffe, dass auch sie gesund bei ihrem Nest ankommen werden. Es ist eine sehr lange und gefährliche Reise vom Osten Afrikas bis in das Brutgebiet. Mit freundlichen Grüßen von Renate Elisabeth

Antworten

Inga

25.03.2022, 22:05

Sehr geehrter Herr Thomsen, liebe Eva, Wie freu ich mich, von Ihnen zu hören, dass alles gut verläuft. Weiterhin gute Reise, Eva!

Antworten

Michaela

25.03.2022, 15:07

Gute Reise! Wie lange wird siejetzt noch brauchen? Liebe Grüße Michaela

Antworten

Jeanette Leinweber

25.03.2022, 14:50

Hoffentlich überlebt die liebe Eva den Zug über den Libanon. Jedes Jahr werden dort immer noch zum Spaß tausende Störche und andere Zugvögel abgeschossen. Werde jetzt Bauchschmerzen haben, bis eine neue Meldung von Eva kommt. Drücke ganz fest die Daumen und auch immer wieder herzlichen Dank an Sie, lieber Herr Thomsen, für Ihre tolle Arbeit.

Antworten

Zuzana Kante

25.03.2022, 14:27

Guten und sicheren Flug Eva!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.