Bei Hans Albert wird gebrütet

Bei Hans Albert geht das Brutgeschäft gut voran. Gestern lagen fünf Eier im Nest.

Hans Albert wendet gestern (17. März) die Eier (Foto: F. Zyweck).

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

8 Kommentare

Coco

26.03.2020, 23:35

Schöne Neuigkeiten! Viel Glück für Hans-Albert :)

Antworten

Daniela

26.03.2020, 09:29

♥♥♥

Antworten

Andrea Kretzschmar

19.03.2020, 22:43

Danke Kai, für die interessanten Ausführungen und Informationen. Und 5 Eier im Nest bei Hans Albert das ist toll. Dann drücken wir mal alle Daumen. Auch bei uns sind seit heute die Störche wieder vereint und turteln was das Zeug hält. Na sind wir mal gespannt.

Antworten

Yvonne

19.03.2020, 20:51

Vielen Dank für diese schönen Informationen, besonders jetzt in dieser Zeit. Hans Albert und Partnerin waren fleissig. 😊

Antworten

Silke

19.03.2020, 14:05

wie schön! Danke!

Antworten

Anka

19.03.2020, 13:39

Es geht also wieder los ☺️, wie schön! Tolles Foto von Hans Albert und seinem "Nachwuchs" 👍. Drücken wir die Daumen für fünf kleine, gesunde Störchlein. Danke Kai, für deine immer sehr interessanten Ausführungen. Es ist so schön, sich in der augenblicklichen Zeit an deinen Berichten erfreuen zu können. Ich hoffe dass alle "unsere" Störche gesund zurückkommen und so fleißig wie Hans Albert sind. Liebe Grüße Anka

Antworten

jens v. bruun

19.03.2020, 13:33

schön

Antworten

Martha Bürgler

19.03.2020, 10:55

Wow, waren die fleissig ;) ! Wünsche nur das Allerbeste !

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.