Arthur als „Grenzgänger“

Nachdem Arthur am 5. Oktober schon einmal einen Tagesausflug vom Tschad nach Nigeria startete, überquerte er heute am 11. Oktober erneut die Grenze. Sein Tagespensum betrug rund 90 Kilometer.

Er ist genau wie Michael hier auf Nahrungssuche. Michael ist etwa 90 Kilometer westlich von Arthur.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.