Adele hat Junge

AdeleBei Adele hat sich Nachwuchs eingestellt. Bei guten Wetter stehen die beiden Altstörche auf dem Nest, machmal ist eine Fütterung zu beobachten und wer lange beobachtet, kann ab und zu einen kleinen Kopf sehen. Nur wissen wir noch nicht, wie viele Junge es sind.

Vor zwei Jahren erhielt auch der Nachwuchs von Adele einen Sender. Beide machten sich nach Westen auf – ganz wie Muttern. Einer erreichte sein Überwinterungsgebiet nicht. Aber die Störchin Tina erreichte Madrid und sogar Südspanien. Im vergangen Jahr zog sie im Sommer sogar bis nach Bergenhusen. Ungewöhnlich für einen Jungvogel. Den vergangenen Winter verbrachte sie wie Adele bei Madrid und machte sich im März auf den Weg nach Norden. Sie kam nur bis an die Pyrenäen. Sie wurde drei Kilometer südlich vom Ort Etxalar am 27. März geschossen. Diese Gegend ist ein Zentrum der Taubenjagd mit zahlreichen Schießtürmen. Es gibt immer noch Jäger, die nicht nur Tauben schießen. In Europa sollte die Jagd auf Störche der Vergangenheit angehören. Leider nicht überall, wie wir immer mal wieder erfahren müssen. Unsere Partnerorganisation in Spanien wird diesem Fall nachgehen.

Kai-Michael Thomsen

Kai-Michael Thomsen

NABU-Storchenexperte

5 Kommentare

Karin Bennin

13.05.2016, 18:44

Da bekommt man richtig Wut wenn man so etwas liest. Deshalb meine ich: "Es gibt Menschen die die Welt nicht braucht" !!!!! Hoffentlich wird unsere Gesellschaft rechtzeitig aufwachen, bevor alles verloren ist.

Antworten

Petra

13.05.2016, 18:21

Als ich die Info gelesen habe, war ich schockiert und hatte Tränen in den Augen. Das macht mich einfach nur wütend und traurig zugleich, dass es solche Menschen gibt, die so grausam sind. Liebe Grüße Petra

Antworten

Claudia Drescher-Lühn

13.05.2016, 15:41

Das ist ja wirklich traurig mit Tina. Menschen schrecken doch vor nichts zurück. Wieso schießt man einen Storch? Davon abgesehen möchte ich aber noch sagen, wie toll ich diesen Blog finde. Ich freue mich sehr über jede neue Information. Ich habe mir auch vorgenommen, unbedingt mal nach Bergenhusen zu kommen, und mir Adele und Co in Natura anzusehen. Vielen Dank, lieber Kay.

Antworten

Anka Mari

13.05.2016, 14:06

Danke für die Nachricht. Ich freue mich sehr über Adeles Nachwuchs, hoffentlich sind es viele kleine Störche. Gleichzeitig bin ich aber erschüttert über das Schicksal von Tina. Es bestätigt sich mal wieder: Das grausamste Tier der Welt ist der Mensch. Gruß nach Bergenhusen Anka

Antworten

esto

13.05.2016, 12:13

verdammt, wer schießt denn auf Störche.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.