Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017 – und Social Media dreht durch

Ach ist das schön, eine Zeit lang trendete heute der #Waldkauz auf #Twitter auf Platz Eins, und das freut uns beim NABU natürlich sehr. Warum? Der komische Kauz hat heute den Titel „Vogel des Jahres 2017“ verliehen bekommen. Dieser Kauz ist natürlich kein Waldkauz, aber der gelbe Hut ist schön.

Besonders gefreut hat die Verkündung zum Vogel des Jahres die Linksfraktion Berlin:

Einige wussten allerdings nicht, wie ein Waldkauz aussieht:

Auch dies ist eindeutig kein Waldkauz, sondern ein Bartkauz.

Ja, genau, das ist er, der putzige Kerl. Korrekt recherchiert (und gleich das NABU-Pressefoto genommen), auf die Tagesschau ist verlass:

Auch kein Waldkauz, aber bevor wir hier alle durchdrehen:

Alle Infos zum Waldkauz hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicole Flöper

Nicole Flöper

Mitarbeiterin Presse und Redaktion "Naturschutz heute"

Keine Kommentare

Kommentare deaktiviert