So verlief die Nacht von Samstag auf Sonntag in Berlin

Da inzwischen zwei Eier im Berliner Nest liegen, sitzt das Weibchen schon viel fester auf den Eiern. Sie hat ja am Samstag erst ganz am Ende des Tages den ersten Blick auf das zweite Ei freigegeben, das sie wahrscheinlich schon am Morgen gelegt hatte.

Der erste Blick am Samstag Abend auf das zweite Ei.

Erstmalig brütet das Weibchen nun auch in der Nacht fast durchgehend. Es machte nur drei Pausen: 56 Minuten am frühen Abend, 10 Minuten am späten Abend und um 2:21 Uhr am frühen Morgen. Während sie brütete, bekam sie insgesamt zwei Mäuse vom Männchen gebracht, die sie aber jeweils außerhalb des Kastens verspeiste.

Das Männchen fliegt schon zum dritten Mal erst bei Tageslicht ein, um 7:56 Uhr, wiederum durch zwei Eichelhäher belästigt und von exakt der gleichen Stelle in der Fichte im Hintergrund, von der es auch schon bei den beiden vorangegangenen Tageslicht-Anflügen startete.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lars Lachmann

Lars Lachmann

Referent für Vogelschutz und Ornithologie

5 Kommentare

BirgitGurba

07.03.2017, 12:36

Kanndassein,dasdiecaminBerlinnichtimmmeranist,ansonstenvielspass.

Lars Lachmann

Lars Lachmann

07.03.2017, 13:12

Die Kameras sind immer an und sind auch über PCs zuverlässig aufrufbar. Beim Video-Stream auf Handys gibt es allerdings Phasen, in denen man kein Bild bekommt. Dann hilft einfach neu probieren.

Gabilene Sabin

06.03.2017, 08:47

Hallo Waldkauz-Team, großes Kino! Sagt mal, ich habe gestern den link per Facebook an meine Freunde verteilt, aber gestern kam immer eine Fehlermeldung. Ist die Webcam am Wochenende abgestellt? Liebe Grüße, Gabilene

Lars Lachmann

Lars Lachmann

06.03.2017, 09:16

Hallo, nein, die Webcams laufen auch am Wochenende - ohne Pause. Allerdings funktioniert der Stream auf Handys nicht immer (dieser Stream muss nämlich immer zusätzlich erstellt werden, da es sich um eine andere Auflösung handelt) Dann muss man es einfach öfter mal probieren. Auf PCs funktioniert der Stream aber eigentlich immer zuverlässig.

Andrea Mrozeck

06.03.2017, 07:49

Hallo zusammen, dank Eurer wunderbaren Berichte und Bilder kann ich mir ungefähr vorstellen, was die Kapuze in unserem kleinen Wäldchen so treiben. Wir hören sie ja immer "nur". LG Andrea

Kommentare deaktiviert