Berlin: Das 3. Ei ist da!

Das Weibchen in Berlin hat uns ein bisschen warten lassen, aber dann hat sie doch noch pünktlich abgeliefert: Am Abend des 6. März irgendwann zwischen 19 Uhr und kurz vor Mitternacht hat sie ihr drittes Ei gelegt. Um 23:53 Uhr war es zum ersten Mal zu sehen, als das Weibchen nach einer Beuteübergabe durch das Männchen kurz vom Nest kletterte.

Damit hält sie ihren Zwei-Tage-Rhythmus beim Eierlegen ein: 2. März, 4. März und jetzt 6. März. Allerdings sind es in Wirklichkeit mehr als 2 Tage, denn das erste Ei wurde am Morgen gelegt, das zweite tagsüber und jetzt das dritte spät am Abend. Das passt zum Literaturwissen, dass Waldkauz-Eier alle 2-3 Tage gelegt werden. Sollte es ein viertes Ei geben – was wir alle hoffen – dann wäre es wahrscheinlich am Morgen des 9. März (Do.) zu erwarten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lars Lachmann

Lars Lachmann

Referent für Vogelschutz und Ornithologie

1 Kommentar

Kirsten Pfeiffer

08.03.2017, 23:37

Ich habe das 3. Ei in Berlin gestern (7.3.) Abend so gegen 19:30 schon gesehen :-) Da hat er ihr nämlich ne Maus zum Abendessen gebracht und sie ist zum Fressen mal für ca 10 Minuten rausgeklettert (interessante Technik...!). Ich schau jede Nacht such noch mal rein (während bei uns in der Nachbarschaft ein Käuzchen immer noch nach ner Partnerin ruft) und bekomme deswegen zu wenig Schlaf... aber ich liebe eure Webcams!!! 1000 Dank für diese tolle Möglichkeit! Hoffentlich komme ich nach dem Schlüpfen überhaupt noch vom Bildschirm weg... ;-))

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.