Winter ade! – Raufußbussarde auf dem Heimweg

Gestern konnte der mittlerweile dritte durchziehende Raufußbussard (Buteo lagopus) der Saison auf Trischen beobachtet werden.

Die Raufußbussarde, die in Deutschland überwintern, brüten überwiegend in der Tundra und Taiga Skandinaviens. Zum Teil verbringen auch Vögel aus Nord-Russland bei uns den Winter. Im April geht es für sie zurück in die Brutgebiete. Dabei kommt es nicht in jedem Jahr vor, dass sie auch über Trischen beobachtet werden.

Jonas

Jonas

Naturschutzwart Trischen 2018