Tja liebes Floß-Team 7, die Orni-Krone seid ihr los! Die sitzt nun fest auf unseren Häuptern, nachdem uns gestern Abend mit dem Schwarzstorch die 99. Vogelart vors Fernglas flog. Zu Eurem Trost sei gesagt, dass wir mit der Großen Grabenniederung und dem Gülper See natürlich geniale Schutzgebiete auf der Reiseroute hatten: Seeadler, Fischadler, Eisvogel, Pfeif-, Knäk- und Schnatterente, Kampfläufer, Bruchwasserläufer, Rotschenkel – das who is who der Vogelwelt.

Aber wer wird nun unser 100. Vogelvertreter? Das gewöhnliche Teichhuhn, das wir immer noch nicht auftreiben konnten? Der seltene Ortolan, der südlich des Gülper Sees singt? Oder die kunstvolle Baumeisterin Beutelmeise, die hier an der Havel irgendwo ihre Nester flechten müsste? Ihr dürft gespannt sein!