Wir haben es geschafft – wir sind glücklich, einfach begeistert, phänomenal, orgi- und orniastisch. Nicht nur, dass wir mit 93 Arten des Teams 6 gleichgezogen haben (Heckenbraunelle), wir haben mit dem Waldwasserläufer, unserer dann 95. Vogelart, auch noch einmal für das letzte Team deutlich vorgelegt, und vielleicht entdecken wir in Rathenow am morgigen, letzten Tag auch noch mit der Türkentaube und dem Gimpel, auf die wir bauen, unsere schließlich 97. Vogelart. Und wer es mit den Kriterien nicht allzu streng nimmt, kann noch Eisvogel (nur Brutröhre) und Haushühner (sind ja auch Vögel) hinzuziehen, um auf die magische Zahl 99 zu kommen. Noch eine Woche warten und hoffen, dann können wir den Pokal einsammeln, sicher mit größerer Wahrscheinlichkeit, als die, dass wir Fußball-Weltmeister werden!