Gemeinschaftsaktion im Neubaugebiet

Bewohnerinnen und Bewohner des Neubaugebiets Arnulfpark im Herzen von München haben am 18. September auf zwei Wiesen mit der Gesamtfläche von 200 qm, 1075 Blumenzwiebeln gesteckt, 205 Stauden gepflanzt und 50 verschiedene Blumenarten gesät. Das Projekt wurde vom Nachbarschaftstreff Arnulfpark getragen. Auf Grund der langjährigen Vernetzungsarbeit des Treffs halfen Mitarbeiter einer ansässigen Unternehmensberatung tatkräftig beim pflanzen mit, Stadt und Regsam beteiligten sich finanziell, die GBW (Hausverwaltung) stellte und die Fläche zur Verfügung. Es wurden bewusst einheimische (Bio)Pflanzen gepflanzt. Wir hatten in Herrn Dr. Reinhard Witt einen hervorragenden Planer und in Frau Katharina Heuberger (Bewohnerin) haben wir eine unglaublich kompetente, unermüdliche und engagierte Leitern für unser Projekt „Wildblumenwiese im Arnulfpark“ ohne die eine Umsetzung gar nicht möglich gewesen wäre.
151208_bunte-meter_muenchen

Gemeldet vom Verrein für Sozialarbeit, Sabine Ullrich, Projektleitung Nachbarschaftstreff Arnulfpark
Weitere Infos zum Projekt hier: http://www.nt-arnulfpark.de/

Der NABU

Der NABU

Für Mensch und Umwelt.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte bleibe höflich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und Pflichtfelder sind markiert.