Berlin

Die NABU Kindergruppe Reinickendorf sucht die Fledermaus!

Freitag, November 3, 2017
Die NABU Kindergruppe Reinickendorf sucht die Fledermaus!

Am Abend des Freitag den 13. Oktobers machte sich die Kindergruppe  des NABU Berlin Reinickendorf auf, um bewaffnet mit drei Bat-Detektoren nach Fledermäusen zu suchen.

Ort des Geschehens war das Lübarser Feld ganz in der Nähe des Köppchensees, wo sich um 18.00 Uhr pünktlich die Kinder der Gruppe mit ihren Eltern und teilweise sogar noch mit Geschwisterkindern versammelten. Auch Freunde wurden noch mitgebracht,

BatCityBerlin-Mitglied Christine Kuhnert erklärt den Fledermausdetektor

So zogen wir, Christine Kuhnert und Patricia Hohm, also mit einer ziemlich großen Gruppe los, als es bereits dämmerte. Wir waren kaum auf dem Feld angekommen, als wir bereits die ersten Großen Abendsegler am Himmel sehen konnten, entdeckt wurden sie natürlich von den Kids, die vom ersten Schritt an, den Himmel nach Fledermäusen absuchten.

Was hatten wir für ein Glück mit dem schönen und warmen Wetter, so dass auch wirklich noch viele Fledermäuse auf Beutejagd waren!
Die Bat-Detektoren machten unter den Kindern die Runde, denn jeder wollte mal einen in der Hand halten und lauschen. Aufregung pur! Vor allem natürlich, als es langsam dunkler wurde, bis man am Himmel kaum noch etwas sehen konnte und umso gespannter auf die Laute der Detektoren lauschte. Ein gelungener Abend, den wir im Frühjahr auf jeden Fall wiederholen werden.

Sebastian Kolberg

Sebastian Kolberg

NABU-Fledermausexperte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.